©Bandai Namco Entertainment Inc.
- Anzeige -
Über den offiziellen YouTube-Kanal des “The IDOLM@STER”-Franchises wurden nun gleich zwei neue Videos zum kommenden TV-Anime “The IDOLM@STER Million Live!” veröffentlicht. Dabei handelt es sich um ein Charakter-Vorstellungsvideo sowie ein Werbevideo, die ihr beide weiter unten im Artikel findet.

Die Serie soll ab Oktober 2023 im japanischen TV zu sehen sein. Shinya Watada (u.a. Aikatsu Stars! Film, Gundam Build Divers Re:RISE) wird beim dem Studio Shirogumi Inc als Regisseur tätig sein, während Yoichi Kato (u.a. Aikatsu!) das Serienskript beisteuert.

Vor der TV-Ausstrahlung soll die Serie – aufgeteilt in drei Parts – zudem im Kino zu sehen sein. Los geht es damit ab August 2023.

Das “Idolm@ster”-Franchise startete 2005 als Arcade-Game. Seitdem erschienen weitere Spiele und Mobile-Games. Zudem inspirierte das Franchise diverse TV-Animes und einen Film. Zu den Serien gehören der “Idolmaster: Xenoglossia”-Spinoff-Anime, die Anime-Adaption der ursprünglichen zwei “The Idolm@ster”-Games, “The Idolm@ster Cinderella Girls” und “The Idolm@ster SideM”. Zudem befindet sich derzeit ein TV-Anime zum Manga „The Idolm@ster Cinderella Girls U149” in Arbeit und kürzlich wurde mit “THE IDOLM@STER SHINY COLORS” eine weitere Serie für das Frühjahr 2024 angekündigt..

Charakter-Vorstellung:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Werbevideo:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleOffizieller YouTube-Kanal des Franchises
Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments