16bit Sensation ANOTHER LAYER
© 若木民喜/みつみ美里・甘露樹(アクアプラス)/16bitセンセーションAL PROJECT
Auf dem offiziellen Twitter-Account des „16bit Sensation”-Anime wurden nun neue Details zur Umsetzung enthüllt. Darüber hinaus wurde ein erstes Teaser-Visual veröffentlicht.

Demnach handelt es sich bei dem Projekt um einen TV-Anime, der den Titel „16bit Sensation ANOTHER LAYER” trägt. Die Serie wird zudem eine originale Geschichte erzählen, die von Tamiki Wakaki geschrieben wird. Weitere Details zur Umsetzung sind weiterhin nicht bekannt. So wurde bislang nicht enthüllt, wer an der Produktion mitwirken und in welchem Animationsstudio der Anime produziert wird. Auch wurden keine Details zum Startzeitraum gemacht. Wir halten euch diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden. 

Reihe erscheint seit 2020

„16bit Sensation” wurde ursprünglich als Doujinshi von Mitsumi Misato und Tatsuki Amazuyu im Jahr 2016 veröffentlicht. Seit 2020 wird der Titel von Kadokawa verlegt. In Japan umfasst die Reihe bislang zwei Bände. Hierzulande ist die Geschichte bislang nicht erhältlich. 

Teaser-Visual:
16bit Sensation ANOTHER LAYER
© 若木民喜/みつみ美里・甘露樹(アクアプラス)/16bitセンセーションAL PROJECT
Handlung: 

Meiko Uehara ist Studentin und arbeitet nebenbei in einem PC-Laden, der eigentlich ein Entwickler für erotische Spiele ist. Da Meiko zeichnerisches Talent hat, wird sie gebeten, beim Zeichnen von 18+-Illustrationen zu unterstützen. Allerdings hat sie keinerlei Erfahrung in diesem Bereich…

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein