TRIGUN STAMPEDE
© 2023 内藤泰弘・少年画報社/「TRIGUN STAMPEDE」製作委員会
Wie Crunchyroll auf der hauseigenen Webseite bekannt gegeben hat, ist der Anime “TRIGUN STAMPEDE” mit der deutschen Synchronisation gestartet.

Demnach könnt ihr ab sofort die erste Folge mit der hiesigen Vertonung beim Streaming-Anbieter Crunchyroll abrufen. Weitere Episoden sollen samstags um 21:30 Uhr hinzugefügt werden.

Für die Synchronregie ist Kristina Frick im Synchronstudio postperfect Berlin verantwortlich, während Cora Mainz das Dialogbuch verfasst. Folgende Synchronsprecher*innen gab man bekannt:

RolleSprecher*in
Vash the StampedeRajko Geith (u.a. Naoi in Platinum End)
Nicholas D. WolfwoodLucas Wecker (u.a. Hajime Sugimoto in Tada Never Falls in Love)
Meryl StryfeJulia Bautz (u.a. Erika Amano in A Couple of Cuckoos)
Roberto de NiroKarim Khawatmi (Keine Anime-Rollen bekannt)
KnivesImme Aldag (u.a. Genzou Wakabayashi in Captain Tsubasa)
Junger KnivesHeiko Akrap (u.a. King in The Seven Deadly Sins)
RosaDaniela Molina (u.a. Dia Vekone in The World’s Finest Assassin Gets Reincarnated in Another World as an Aristocrat)
ChuckFlorens Schmidt (u.a. Shinsuke Kimura in Kuroko’s Basketball)
RemFranziska Trunte (u.a. Christie in The Promised Neverland)
Legato BluesummersMichael Gugel (u.a. Gentz in Kuma Kuma Kuma Bär)
TRIGUN STAMPEDE
© 2023 内藤泰弘・少年画報社/「TRIGUN STAMPEDE」製作委員会

Das Projekt entsteht im Studio Orange, wo Kenji Mutou (u.a. BEASTARS) die Regie führt, während Kouji Tajima für das Konzeptdesign verantwortlich ist. Für das Drehbuch konnte man Tatsuro Inamoto, Shin Okashima und Yoshihisa Ueda gewinnen, die zeitgleich auch für die Serienzusammensetzung zuständig sind. Auch für die Charakterdesigns setzt man mit Kodai Watanabe, Tetsuro Moronuki, Takahiko Abiru, Akiko Sato, Soji Ninomiya und Yumihiko Amano auf ein mehrköpfiges Team. Die Musik komponiert Tatsuya Kato (u.a. Free!). Das Opening „TOMBI” wird von Kvi Baba gesunden, während Salyu × haruka nakamura mit „Hoshi no Kuzu α​” das Ending beisteuert. „TRIGUN STAMPEDE” feierte am 07. Januar 2023 japanische TV-Premiere.

Original Serie läuft auf ProSieben MAXX

Yasuhiro Nightow veröffentlichte seinen ursprünglichen Manga “Trigun” zwischen 1995 und 1997. Hierzulande wurde die Reihe bei Carlsen Manga in deutscher Sprache verlegt. Eine deutlich längere Fortsetzung mit dem Titel “Trigun Maximum” folgte dann zwischen 1998 und 2008. Die deutsche Veröffentlichung dieses Werks wurde von Carlsen Manga abgebrochen. Die Geschichte inspirierte bereits in der Vergangenheit eine Anime-Serie sowie einen Anime-Film aus dem bekannten Studio Madhouse, die hierzulande bei Nipponart bzw. peppermint anime und im Falle des Films bei KAZÉ (mittlerweile Crunchyroll) erschienen. Seit dem 02. Januar 2023 läuft die originale Serie beim Free-TV-Sender ProSieben MAXX.  

Handlung:

Vash the Stampede ist ein fröhlicher, schießwütiger Pazifist. Aber warum ist dann ein Kopfgeld von $$6 Millionen auf ihn ausgesetzt? Das zumindest stellt die junge Reporterin Meryl Stryfe und ihren erfahrenen Partner vor ein Rätsel, als sie den Selbstjustizler unter die Lupe nehmen und lediglich jemanden vorfinden, der Blut verabscheut. Doch ihre Ermittlungen fördern etwas Niederträchtiges ans Licht – seinen bösen Zwillingsbruder, Millions Knives.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
6 Kommentare
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments