re:member / Karada Sagashi © Welzard, Katsutoshi Murase / Shueisha Inc.
- Anzeige -
Nachdem wir vor einiger Zeit berichten konnten, dass die Light Novel „re:member“ (jp. : „Karada Sagashi“) eine Realverfilmung erhalten wird, wurde nun der konkrete Netflix-Termin enthüllt.

Der Film wird demnach ab dem 14. Februar auf Netflix zum Abruf bereit stehen. Die Film- und Fernsehgesellschaft Warner Bros. Japan übernahm die Umsetzung der Horror-Light Novel. Schauspielerin Kanna Hashimoto schlüpfte in die Rolle der Protagonistin Asuka Morisaki. Eiichiro Hasumi führte für den Film die Regie. Er war bereits für die Serie „Resident Evil: Infinite Darkness“ und die Live-Action-Adaption zu „Assassination Classroom“ verantwortlich.

Auf Netflix anschauen:
Reihe bei Egmont Manga erhältlich

Bereits 2013 startete die Handy Novel von Welzard und wurde schließlich ein Jahr später zusammen mit Manga-ka Katsutoshi Murase als Manga umgesetzt. Der japanische Verlag Shueisha veröffentlichte die Reihe mit 17 Bänden von 2014 bis 2017. Hierzulande erschien der Titel von 2016 bis 2020 bei Egmont Manga. Außerdem inspirierte “re:member” 2017 einen zehnteiligen Kurz-Anime.

Manga bei Amazon.de bestellen:
Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

In re:member dreht sich alles um das gruselige „Rote Mädchen“, das abends dem letzten Schüler in der Schule auflauert. Wird man von ihm angesprochen, sollte man umgehend die Schule verlassen und sich auf keinen Fall umdrehen! Tut man es doch, so ereilt einen ein schreckliches Schicksal … Haruka ist eben jenes passiert und jetzt ist es an ihren Klassenkameraden, Nacht für Nacht in einer Art Traumdimension nach ihren Körperteilen zu suchen …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleNetflix
Avatar-Foto
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments