Seraph of the End
OWARI NO SERAPH © 2012 by Takaya Kagami, Yamato Yamamoto, Daisuke Furuya/SHUEISHA Inc.
- Anzeige -
Während sich die Reihe in Japan langsam dem Höhepunkt nähert, wird der Manga von Takaya Kagami, Daisuke Furuya und Yamato Yamamoto hierzulande mit jedem Band immer beliebter.

So verkaufte sich “Seraph of the End” laut der neuesten Händlervorschau von Crunchyroll Manga über 300.000 Mal im deutschsprachigen Raum. Zuletzt erreichte die Reihe eine Gesamtauflage von knapp zwölf Millionen.

Takaya Kagami, Daisuke Furuya (Autoren) und Daisuke Furuya (Illustrationen) starteten die Reihe im September 2012 in Shueishas Manga-Magazin „Jump Square“. Neben der Hauptreihe existieren noch drei Light-Novel-Spin-Offs. “Seraph of the End: Guren Ichinose – Catastrophe at Sixteen” wurde zwischen Januar 2013 und Dezember 2016 veröffentlicht und zählt insgesamt sieben Bände. Von Juni 2017 bis Februar 2022 erschien zudem die Manga-Adaption jener Light Novel mit den Zeichnungen von You Asami und ist mit zwölf Bänden abgeschlossen. Mit „Seraph of the End: Guren Ichinose: Resurrection at Nineteen“ läuft seit Dezember 2017 eine weitere Spin-Off-Reihe, die bislang neun Bände umfasst. Zusätzlich läuft seit Dezember 2015 die Light Novel “The Story of Mikaela the Vampire”, welche momentan aus zwei Bänden besteht.

Reihe inspirierte Anime-Adaption

Der Manga inspirierte zudem eine 24-teilige Anime-Adaption die unter der Regie von Daisuke Tokudo im Wit Studio entstand. Für das Charakteredesign zeichnete sich Satoshi Kadowaki, während Hiroshi Seko das Drehbuch beisteuerte. Hierzuande wurde die Serie von Viewster lizenziert und zeigte diese im Simulcast. Die Serie steht zudem bei Netflix zum Abruf bereit.

Im Handel bestellen:
Handlung:

Der Ausbruch einer verheerenden Epidemie hat weltweit Tod und Verderben gebracht und fast alle Erwachsenen dahingerafft. Kurz darauf erscheinen Vampire aus dem Chaos und versklaven die übrig gebliebenen Waisenkinder. Auch Yuichiro und Mikael dienen fortan als Blutspender in der unterirdischen Stadt der Vampire. Yuichiro gelingt die Flucht aus diesem Höllenloch, doch der Preis dafür ist hoch und verändert sein Leben für immer.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleCR-Händlervorschau
Avatar-Foto
Servus miteinander! Ich bin die Micha und bin seit August 2021 auch ein Teil des AN-Teams und zuständig für Nachrichten aus dem Manga-Bereich! :3 Neben dem Konsum von Animes und Mangas bin ich selbst auch als Zeichnerin unterwegs!
guest
2 Kommentare
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments