© Kafka Asagiri, Shiwasu Hoshikawa / Kadokawa Corporation
Ursprünglich sollte die Spin-Off-Reihe als zwei Doppelbände im Großformat erscheinen. Nun gibt es neue Informationen zum Release bei Egmont Manga, welches die Verzögerung der Veröffentlichung begründet.

So schreibt Egmont Manga auf den Sozialen Medien, dass man aufgrund produktionstechnischer Gründe “Bungo Stray Dogs: BEAST” nun als Doppelpack mit zwei Einzelbänden sowie im regulären Format in den Handel bringt. Der erste Doppelpack mit Band 1 und Band 2 erscheint voraussichtlich im März 2023.

© Egmont Verlagsgesellschaften mbH

Kafka Asagiri ist für die Story von “Bungo Stray Dogs: Beast” verantwortlich, während Shiwasu Hoshikawa bei dem Ableger des Franchises für die Zeichnungen zuständig ist. Ursprünglich lief das Spin-Off, welches in einer Parallelwelt spielt, zwischen Dezember 2019 und Januar 2022 in der “Shonen Ace” des japanischen Verlags Kadokawa. Die Reihe ist mit vier Bänden abgeschlossen. Hierbei handelt es sich um die Manga-Adaption der gleichnamigen Light Novel, die von April 2019 bis Mai 2021 lief und von Sango Harukawa illustriert wurde.

Egmont Manga veröffentlicht auch seit 2017 die Hauptstory “Bungo Stray Dogs”. Momentan sind 22 Bände des Hauptablegers auf Deutsch erhältlich.

Im Handel bestellen:
Handlung:

Was wäre, wenn man einfach mal die Schicksale zweier Hauptfiguren vertauscht? Wenn sich Ryonosuke Akutagawa auf der Suche nach seiner kleinen Schwester dem Büro der Wehrhaften Detektive anschließt und nicht der grausamen Mafia? Und im Gegenzug der Weiße Tiger Atsushi Nakajima kein berühmter Detektiv wird? In der Parallelwelt von “Bungo Stray Dogs: Beast” wird aus Dunkel Hell, und aus Gut wird Böse!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments