©Summer Ghost
- Anzeige -
Der Publisher KSM Anime hat einen deutschen Trailer zum Film “Summer Ghost” veröffentlicht. Zudem gab man die deutschen Sprecher*innen bekannt.

Die Veröffentlichung des Films auf Blu-Ray und DVD ist demnach für den 19. Januar 2023 vorgesehen. Neben dem japanischen Originalton mit deutschen Untertiteln wird natürlich auch eine deutsche Synchronisation geboten. Als Extras sind ein Interview mit Regisseur loundraw, Trailer sowie eine Bildergalerie mit an Bord.

Die deutsche Synchronisation entstand im Studio KÖLNSYNCHRON. Für das Dialogbuch sowie die Regie war Daniel Käser verantwortlich.

Sprecher*inCharakter
Ben Hadad (u.a. Aiger Akabane in Beyblade Burst Turbo)Romoya Sugisaki
Josephine Martz (u.a. Sarada Uchicha in Boruto: Naruto Next Generations)Ayane Sato
Tobias John von Freyend (u.a. Staz Charlie Blood in Blood Lad)Ryo Kobayashi
Lana Finn Marti (u.a. Anya Forger in Spy x Family)Aoi Harukawa
Demet Fey (u.a. Rindo Kobayashi in Food Wars! The Third Plate)Reiko Sugisaki
Oscar Leber (u.a. Kranker Junge in The Deer King)Jüngerer Schüler
Oliver Schnelker (u.a. Daisuke Shima in Star Blazers 2199: Space Battleship Yamato)Klassenlehrer
Stefan Naas (u.a. Shun Ibusaki in Food Wars! Shokugeki no Soma)Arzt
Anna Röser (Keine Anime-Rolle bekannt) Charakter nicht bekannt
Daniel Käser (u.a. Ryuuji Suguro in Blue Exorcist)Charakter nicht bekannt
Gerrit Schaetzing (Keine Anime-Rolle bekannt)Charakter nicht bekannt
Lars Waltl (u.a. Nakayama in The Devil is a Part-Timer!)Charakter nicht bekannt

Im Handel entdecken:

Bei “Summer Ghost” handelt es sich um das Regiedebüt des Illustrators loundraw, u.a. bekannt für “I Want to Eat Your Pancreas”, “Josie, der Tiger und die Fische” sowie “Vivy -Fluorite Eye’s Song-“. Der Streifen entstand dabei in loundraws eigenem Studio Flat. Das Drehbuch stammt indes von Hirotaka Adachi, der auch unter seinem Autorennamen Otsuichi bekannt ist. Für die Produktion war Flagship Line verantwortlich. Der Soundtrack stammt indes vom international bekannten Pianisten Akira Kosemura sowie von Itoko Toma, Guiano sowie Hideya Kojima.

Der Kurzfilm inspirierte zudem eine Manga-Adaption, die zwischen Oktober und Juni 2022 beim japanischen Verlag Shueisha erschien und insgesamt zwei Sammelbände umfasst. Für deren Umsetzung war Yoshi Inomi verantwortlich.

Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Einer urbanen Legende zufolge erscheint einem bei einem Feuerwerk im Sommer der mysteriöse Geist eines Mädchens. Man sagt ihr nach, Selbstmord begangen zu haben, und nun sucht sie rastlos einen alten Flughafen heim. Die drei Schüler Tomoya, Aoi und Ryo machen sich auf die Suche nach ihr, und schnell stellt sich heraus, dass der Geist – Ayane, wie sie sich vorstellt – ein Geheimnis hat. Und auch jeder im Trio der Lebenden hat seine eigenen Gründe, Ayane treffen zu wollen. Denn schnell wird klar, dass dieses Zusammenfinden mehr ist als nur eine sommerliche Geisterjagd.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleKSM Anime - Pressemail
Avatar-Foto
Hallo zusammen! Ich bin der Minh und gehöre seit August 2021 zum Team von AnimeNachrichten. Ich fokussiere mich hauptsächlich auf Anime-News im japanischen und deutschen Raum.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments