©Sunrise
- Anzeige -
Wie nun die Verantwortlichen von ProSieben MAXX kürzlich bekannt gaben, wird man den Anime-Klassiker „The Vision of Escaflowne” demnächst im Free-TV ausstrahlen.

Los geht es demnach mit der ersten Folge ab dem 03. Januar 2023 ab 17:35 Uhr. Ausgestrahlt werden die Folgen von Montag bis Freitag. Nach der TV-Ausstrahlung stehen die Episoden in der Mediathek des TV-Senders kostenlos zum Abruf bereit.

Die 26-teilige Serie entstand unter der Regie von Kazuki Akane im Studio Sunrise. Die Charakterdesigns steuerte Nobuteru Yūki bei. Komponiert wurde die Musik von Yōko Kanno und Hajime Mizoguchi. In Japan feierte die Serie im Jahr 1996 TV-Premiere. Hierzulande lief der Anime erstmals 2002 auf MTV Germany.

Visual:
The Vision of Escaflowne
©Sunrise
Handlung:

Im Mittelpunkt des Geschehens steht die vierzehnjährige Gymnasiastin Hitomi, die ihre Freizeit bevorzugt mit dem Legen von Tarotkarten verbringt. Als das Mädchen plötzlich von Visionen geplagt wird, die von vernichtenden Mecha-Kämpfen in einer fremden Welt geprägt sind, dauert es nicht lange, bis Hitomis Vision schließlich zur Realität wird: Beim Sporttraining öffnet sich vor ihren Augen ein Dimensionstor und entlässt einen jungen Krieger, der von einem riesigen Drachen verfolgt wird, in ihre Welt. Als der Krieger den Drachen bezwungen hat und via Dimensionstor wieder in seine Welt zurückkehren will, gerät jedoch auch Hitomi in die Lichtsäule und findet sich Sekunden später in Gaia wieder, der kriegerischen Fantasiewelt aus ihren Träumen, in der sie fortan aufregende Abenteuer bestehen muss…

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleProSieben MAXX
Avatar-Foto
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
4 Kommentare
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments