©盆ノ木至(秋田書店)/製作委員会2すぐ死ぬ
- Anzeige -
Nachdem bereits im Vorfeld bekannt war, dass die zweite Staffel des Animes “The Vampire Dies in No Time” im Januar starten wird, wurde nun der konkrete Starttermin im neuesten Promo-Video bekanntgegeben. Das besagte Video könnt ihr euch weiter unten im Artikel anschauen.

Die Regie für die erste Staffel beim Studio Madhouse wurde von Hiroshi Koujina (“Grenadier”) geführt, während sich Yukie Sugawara (“Overlord”, “Kinos Reise”) um die Drehbücher gekümmert hat. Mayuko Nakano (“Maiden Rose”) steuerte die Charakterdesigns bei. Für die zweite Staffel kehrt das bekannte Team zurück. Die Fortsetzung soll voraussichtlich am 09. Januar 2023 ihre Premiere feiern. Hierzulande kann man die erste Staffel beim Streaming-Anbieter WAKANIM ansehen. Auch bei Crunchyroll steht die Serie mittlerweile zur Verfügung.

Manga erscheint seit 2015

Itarou Bonnoki startete den Manga im Jahr 2015 im „Shuukan Shonen Champion“-Magazin. In Japan umfasst die Reihe bislang 22 Bände. Hierzulande ist der Manga bis dato nicht erhältlich. Aufgrund des schlechten Gesundheitszustands des Autors pausiert der Manga derzeit und soll voraussichtlich am 01. Dezember 2022 zurückkehren.

Promo-Video:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Der Vampirjäger Ronald begibt sich zum Schloss von Draluc, einem unbesiegbaren Urvampir, um ein vermisstes Kind zu retten. Allerdings ist Draluc in Wirklichkeit ein extrem erbärmlicher Vampir, der in erschreckendem Tempo stirbt und zu Staub wird! Dies ist eine wilde Vampir-Comedy-Serie, die von Draluc, dem schwächsten Vampir auf Erden, Ronald, der hart arbeitet und John, einem Armadillo, handelt. Umgeben werden sie dabei von Idioten und Perversen. Gib alles Ronald, um auch heute Abend den Frieden und die Ordnung Shin-Yokohamas zu beschützen!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleOffizielle Webseite des Animes
Avatar-Foto
Hallo, ich bin der Shiny und Schreiberling seit 10/21 bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit eh und je schon Anime-Fan. Mit Dragon Ball, Pokemon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments