©afro,HOUBUNSHA/Yurucamp Committee
- Anzeige -
Wir haben ja bereits zuvor darüber berichtet, doch nun ist es soweit: Fans der Serie können sich nun auch den Film zu “Laid-Back Camp” beim Streaming-Anbieter Crunchyroll ansehen.

Für den Streifen war das gleiche Team verantwortlich, wie für den TV-Anime. Demnach führte Yoshiaki Kyougoku bei Studio C-Station die Regie, während Jin Tanaka erneut für die Serienkomposition zuständig war. Das Charakterdesign stammte von Mutsumi Sasaki (u.a. Dragonar Academy, Chaos;HEAd). Sängerin Asaka steuerte den Opening-Song “Sun Is Coming Up” bei, während Eri Sasaki das Ending “Mimosa” performte. Der Film lief am 01. Juli 2022 in den japanischen Kinos an. Als Extra erhielten Kinobesucher dort den Sonderband 13.5 des Mangas mit einer neuen Geschichte von Serienschöpfer Afro.

©afro,HOUBUNSHA/Yurucamp Committee
Manga erscheint seit 2015

Mangaka Afro startete die Reihe 2015 im „Manga Time Kirara Forward“-Magazin.. Derzeit legt die Geschichte allerdings bis Februar 2023 eine Pause ein.

Hierzulande konnte sich Manga Cult die Lizenz an der Reihe sichern und veröffentlicht diese in deutscher Sprache. Der Manga inspirierte bereits zwei Anime-Staffeln, die hierzulande im Simulcast bei Crunchyroll verfolgt werden konnten. 

Manga im Handel entdecken:

Eine dritte Staffel des TV-Anime wurde kürzlich angekündigt. Details dazu stehen aber noch aus!

Handlung:

Einige Jahre sind vergangen. Nadeshiko, Rin und die anderen sind nun erwachsen und gehen an verschiedenen Orten ihrer Arbeit nach. Eines Tages trifft sich Rin mit Chiaki, die für die Tourismusförderung Ideen für die Nutzung einer brachliegenden Fläche sammelt. Als Rin scherzhaft einen Campingplatz vorschlägt, beginnt ein Projekt, das die ehemaligen Schulfreundinnen wieder zusammenführt.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleCrunchyroll
Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments