© C2機関 / KADOKAWA /「艦これ」第二水雷戦隊
- Anzeige -
Auf der offiziellen Webseite des “KanColle”-Animes haben die Verantwortlichen verkündet, dass man sich auf die vierte Episode der zweiten Staffel vorerst noch ein wenig länger gedulden muss. Grund dafür sind die Produktionsumstände.

Demnach soll die neueste Episode der zweiten Staffel der Serie “KanColle: Itsuka Ano Umi de” voraussichtlich erst am 15. Dezember 2022 ausgestrahlt werden. Ursprünglich sollte die neue Folge eigentlich bereits heute im japanischen TV zu sehen sein. Um die Zeit bis zur Ausstrahlung zu überbrücken, wird der Sender die Episoden 1 – 3 der neuen Staffel wiederholen.

© 2022 C2Architecture / KADOKAWA / 2Sd

Die 8-teilige zweite Staffel entsteht im Studio ENGI unter der Leitung von Kazuya Miura (u.a. Uzaki-chan Wants to Hang Out!, Full Dive). Die Drehbücher werden von Kensuke Tanaka beigesteuert, während sich Chika Nomi um die Charakterdesigns kümmert. Yuichi Imaizumi hat den Posten des Soundregisseurs inne und Kaori Ohkoshi komponiert die Musik. Seit dem 03. November 2022 kann der Anime bei Crunchyroll im Simulcast verfolgt werden.

Hierzulande wurde die zwölfteilige erste Staffel, die 2015 ausgestrahlt wurde, von Publisher KAZÉ (mittlerweile Crunchyroll) auf Disc veröffentlicht.

Handlung:

Eine monströse Kriegsflotte macht die Weltmeere unsicher und reißt die Seeherrschaft an sich. Die einzige Waffe und Möglichkeit zur Gegenwehr sind die Kanmusu: die Flottenmädchen, die mit dem Geist alter Kriegsschiffe geboren wurden und die Fähigkeiten besitzen, der unheimlichen Abyssal-Flotte entgegenzutreten. Die neue Rekrutin Fubuki, Erstes Schiff der Zerstörer-Klasse, wird an ihrem ersten Tag auf der Marinebasis dem legendären 3. Torpedo-Korps zugewiesen. Überrumpelt von einem Sturmangriff auf einen feindlichen Stützpunkt bleibt Fubuki keine Zeit, ihren Schwesterschiffen zu gestehen, dass sie bislang noch nie im Einsatz war…

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleTwitter-Accounts des Animes
Avatar-Foto
Hallo, ich bin der Shiny und Schreiberling seit 10/21 bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit eh und je schon Anime-Fan. Mit Dragon Ball, Pokemon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y!
guest
2 Kommentare
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments