©赤坂アカ×横槍メンゴ/集英社・【推しの子】製作委員会
- Anzeige -
Auf der diesjährigen “Anime NYC” hat der amerikanischer Publisher Sentai Filmworks ein eigenes Panel abgehalten, bei dem eine Vielzahl an kommenden Simulcasts des VoD-Anbieters HIDIVE präsentiert wurde. Damit gesellen sich große Namen zu bereits bekannten Lizenzen wie “Urusei Yatsura” oder dem kommenden “Ragna Crimson”.

Wichtig: Zum aktuellen Zeitpunkt ist noch nicht bekannt, ob sich diese Simulcastrechte auch auf den deutschsprachigen Raum erstrecken oder ob sich hierzulande ein anderer Lizenznehmer die Rechte an den Titeln sichern konnte und diese dann über ein anderes Portal im Simulcast zu sehen sein werden. Wir halten euch entsprechend auf dem Laufenden!

Die neuen Lizenzen im Überblick:
  • Endo and Kobayashi Live! The Latest on the Tsundere Villianess Lieselotte
  • Kubo Won’t Let Me Be Invisible
  • LUPIN Zero
  • My Life as Inukai-san’s Dog
  • Oshi no Ko
  • Spy Classroom
  • The Dangers in My Heart
  • Tsurune: The Linking Show (Staffel 2)

Endo and Kobayashi Live! The Latest on the Tsundere Villianess Lieselotte

©恵ノ島すず・えいひ/KADOKAWA/ツンリゼ製作委員会2023

Für die Regie ist Fumihiro Yoshimura (u.a. Episodenregisseur bei Dororo, Bakuman.) im Studio Tezuka Productions verantwortlich und Tomoko Konparu (u.a. Love All Play) kümmert sich um die Serienkomposition. Miyuki Katayama (u.a. Black Jack) steuert die Charakterdesigns bei und um die Musik kümmern sich Tatsuhiko Saiki, Natsumi Tabuchi, Sayaka Aoki, Junko Nakajima und Kanade Sakuma. Die Erstausstrahlung des Animes soll ab dem 06. Januar 2023 erfolgen.

Handlung:

Eines Tages hört Kronprinz Sieg aus heiterem Himmel die Stimmen der Götter. Offenbar ist seine Verlobte Lieselotte eine “tsun de rais”-Bösewichtin, die dem Untergang geweiht ist… und ihre scharfe Zunge ist nur ein Mittel, um ihre Verlegenheit zu verbergen. Der Prinz kann sich kaum beherrschen, als er Lieselottes liebenswerte verborgene Seite entdeckt. Er ahnt nicht, dass die himmlischen Wesen, die ihm dieses Wissen vermittelten, in Wirklichkeit Schüler sind! Kann er ihre göttliche Prophezeiung nutzen, um seine Verlobte zu retten und ein böses Ende zu verhindern?!


Kubo Won’t Let Me Be Invisible

Für die Umsetzung von “Kubo Won’t Let Me Be Invisible” wird Regisseur Kazuomi Koga (u.a. Rent-A-Girlfriend) im Studio PINE JAM verantwortlich sein. Um die Serienkomposition bzw. die Drehbücher kümmert sich Yuya Takahashi (u.a. Laughing Under the Clouds, Selection Project), während Yoshiko Saito (u.a. Comic Girls) die Charakterdesigns zum Projekt beisteuert. Der Anime soll im Januar 2023 seine Premiere feiern.

Handlung:

Junta Shiraishi ist ein „Mob”-Charakter, der selbst dann unbemerkt bleibt, wenn er direkt neben einem steht. Seine Klassenkameradin, die “heldenhafte Schönheit” Kubo, bemerkt ihn immer und neckt ihn. Jeder kann für jemanden etwas Besonderes werden. Allerdings ist es vielleicht noch etwas zu früh, um diese Gefühle als „Liebe” zu bezeichnen. Vielleicht ist diese Geschichte noch zwei Schritte davon entfernt, eine romantische Komödie zu sein – nennen wir sie eine süße Komödie, in der eine Hintergrundfigur sichtbar wird!


LUPIN Zero

原作︓モンキー・パンチ© TMS

Die 6-teilige-Anime-Serie soll im Studio Telecom Animation Film unter der Leitung von Daisuke Sako (u.a. Lupin III: Part 5) entstehen. Ikichiro Okouchi (u.a. Code Geass: Lelouch of the Rebellion) beaufsichtigt dabei die Skripte, während Asami Taguchi (u.a. Lupin III: Part IV) die Charakterdesigns entwerfen wird. Yoshihide Otome (u.a. UNO-OH) wird die musikalische Untermalung komponieren. “Lupin Zero” soll voraussichtlich am 16. Dezember 2022 erstmals zur Verfügung gestellt werden.


My Life as Inukai-san’s Dog

© 古川五勢・講談社/犬ひろ製作委員会

Für die Umsetzung des Animes ist Regisseur Takashi Yasudo im Studio Quad zuständig, während Hisashi Saito die Position des Visual Directors inne hat. Für das Charakterdesign ist Kazuaki Morita (u.a. Assassination Classroom, Classroom of the Elite) zuständig. Der Soundregisseur ist Kohei Yoshida (u.a. Lycoris Recoil) und Tatsuya Kikuchi komponiert die Musik. Ab dem 06. Januar 2023 wird der Anime erstmals im japanischen TV zu sehen sein.

Handlung:

Stellt euch folgendes vor: Ihr erwacht eines Tages als Schoßhund eines wunderschönen Mädchens namens Inukai wieder. Sie nimmt euch in die Arme, zieht sich vor euch aus und auch ihre Freundinnen scheint eure Aufdringlichkeit nicht zu stören. Euch erwartet eine Ecchi-Comedy, in der man gerne kein Mensch mehr sein möchte.


Oshi no Ko [Mein*Star]

Oshi no Ko
©赤坂アカ×横槍メンゴ/集英社・【推しの子】製作委員会

„Oshi no Ko” entsteht unter der Regie von Daisuke Hiramaki (u.a. „Selection Project”, „WATATE: an Angel Flew Down to Me“) im Studio das Doga Kobo. Saori Tachibana (u.a. Episodenregisseurin bei „Citrus”, „High School DxD Hero“) wird ihn dabei unterstützen. Jin Tanaka (u.a. „Laid-Back Camp”, „The Misfit of Demon King Academy“) kümmert sich um die Serienkomposition und Kanna Hirayama (u.a. Rent-A-Girlfriend) steuert die Charakterdesigns bei. Zudem wurde bekannt gegeben, dass Rie Takahashi in die Rolle von Ai (u.a. als Mash Kyrielight in „Fate/Grand Order -Absolute Demonic Front: Babylonia”) schlüpfen wird. Der Anime soll im Laufe des Jahres 2023 mit einer 90-minütigen-Episode seine Premiere feiern.

Handlung:

Wie wäre es, als Kind eines Idols wiedergeboren zu werden? Diese Frage beschäftigt Goro, Arzt und Hardcorefan des Idols Ai Hoshino, seit sie ihm von einer Patientin kurz vor ihrem Tod gestellt wurde. Was er zu dem Zeitpunkt noch nicht weiß: Schon bald wird er sein Idol treffen, was sein Leben komplett auf den Kopf stellt!


Spy Classroom

Spy Classroom
©竹町・トマリ/KADOKAWA/「スパイ教室」製作委員会

„Spy Classroom” entsteht unter der Regie von Keiichiro Kawaguchi (u.a. Higurashi: When They Cry – GOU) im Studio feel. Shinichi Inotsume (u.a. PERSONA 5 the Animation) kümmert sich um die Drehbücher, während Sumie Kinoshita (u.a. Forest of Piano) die Charakterdesigns beisteuern wird. Voraussichtlich ab Januar 2023 wird die Serie im japanischen TV zu sehen sein.

Handlung:

Nach einem verheerenden militärischen Konflikt führen die Länder ihre Kriege im Verborgenen. Der ungewöhnliche Spion Klaus hat trotz seiner Macken noch nie versagt. Daher wurde ihm eine unmögliche Mission zuteil – eine, bei der die Wahrscheinlichkeit des Scheiterns bei über 90 Prozent liegt. Die von ihm ausgewählten Teammitglieder sind jedoch allesamt Versager ohne jegliche praktische Erfahrung. Sie müssen alle erdenkbaren Tricks anwenden, um zu beweisen, dass sie der Aufgabe gewachsen sind!


The Dangers in My Heart

©Norio Sakurai(AKITASHOTEN)/The Dangers in My Heart Committee

Es gibt weiterhin keine neuen Details zum TV-Anime, allerdings wird die Serie noch im Jahr 2023 ihre Premiere feiern.

Handlung:

Kyotaro Ichikawa ist ein Junge, der in der sozialen Hierarchie seiner Schule ziemlich weit unten rangiert. Im Geheimen glaubt er, dass er der gefolterte Protagonist eines Psycho-Thrillers ist. Seine Tage verbringt er damit, sich Wege auszumalen, das friedliche Leben seiner Klassenkameraden zu stören und damit, das Klassen-Idol Anna Yamada anzuschmachten. Doch Kyotaro ist nicht annähernd der bekümmerte Teenager, der er vorgibt zu sein… und es stellt sich heraus, dass Anna selbst auch ein wenig seltsam ist!


Tsurune: The Linking Show (Staffel 2)

©Kotoko Ayano・Kyoto Animation / Tsurune Committee

Die neue Season trägt den Titel “Tsurune: Tsunagari no Issha” (engl.: Tsurune: The Linking Show) und soll bereits im Januar 2023 japanische TV-Premiere feiern. Es ist bekannt, dass Takuya Yamamura einmal mehr die Regie führen wird und auch die Cast-Mitglieder Yuto Uemura als Minato Narumiya und Kensho Ono als Shu Fujiwara sind wieder mit von der Partie. Neu hinzu stößt für Staffel 2 Jun Fukuyama in der Rolle des Eisuke Nikaido.

Handlung:

Minato Narumiya ist gerade erst auf seiner neuen Oberschule angekommen, da soll er schon dem Club für Bogenschießen beitreten. Seine Kindheitsfreunde Seiya und Ryohei nehmen das Angebot des Vertrauenslehrers Tommy-sensei unverzüglich an, doch Minato zögert zunächst. Doch Ryohei schleift ihn einfach mit zum Clubtreffen, wo er die beiden Mitglieder Nanao und Kaito trifft. Gemeinsam finden sie von nun an heraus, wie das Bogenschießen ihre Jugend bereichern wird.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleTwitter-Account von HIDIVE
Avatar-Foto
Hallo, ich bin der Shiny und Schreiberling seit 10/21 bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit eh und je schon Anime-Fan. Mit Dragon Ball, Pokemon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y!
guest
14 Kommentare
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments