©Tsugumi Ohba, Takeshi Obata/SHUEISHA,Platinum End Project
- Anzeige -
Bereits zuvor haben wir euch darüber informiert, dass Crunchyroll der Serie “Platinum End” einen Disc-Release spendieren wird. Nun gibt es dazu auch einige neue Details und eine Vorbestellung ist möglich.

Demnach wird die Serie direkt als preisgünstige Gesamtausgabe erscheinen, deren Veröffentlichung auf Blu-Ray – eine DVD-Variante scheint nicht geplant zu sein – für den 09. Februar 2023 geplant ist. Zuvor hatte man eigentlich Januar 2023 als Veröffentlichungsmonat für die Serie ins Auge gefasst, doch offenbar kam es zu einer leichten Verschiebung. Mit Extras hält man sich bei der Veröffentlichung wohl zurück. Hier sind nur das Clean Opening und Ending gelistet. Allerdings wurde auch die Aufmachung der Box noch nicht enthüllt.

Serie bei Amazon entdecken:

  • Platinum End – Gesamtausgabe (Blu-Ray)

Die Serie entstand im Animationsstudio Signal.MD, wo Hideya Takahashi (Strike Witches: Road to Berlin) die Führung der Regie übernahm. Koji Odate (No Game No Life) steuerte die Charakterdesigns bei, während sich Shinichi Inotsume (Persona 5, Gangsta.) um die Serienkomposition kümmerte. Als CGI-Regisseur war Masanori Ikeda mit an Bord und den Posten des Soundregisseurs hatte Takatoshi Hamano inne. Hierzulande konnte die Serie bei den Streaming-Anbietern WAKANIM und Crunchyroll im Simulcast verfolgt werden. Beim letztgenannten Anbieter hat man zudem noch einen deutschen Simuldub angeboten.

Manga-Vorlage erschien bei Tokyopop

Das Duo Ohba und Obata starteten die Reihe, die in Japan Anfang 2021 endete, 2015 in Shueishas „Jump SQ.“-Magazin. Insgesamt umfasst die Geschichte 14 Bände, die hierzulande beim Verlag Tokyopop in deutscher Sprache erschienen sind.

Handlung:

Seit er seine Familie bei einer Explosion verloren hat, lebt Mirai Kakehashi ein Leben voller Schmerz und Verzweiflung. Jeden Tag wird er von den Verwandten, die ihn aufgenommen haben, misshandelt. Als seine Qual seinen Lebenswillen immer mehr schwächt, wird er schließlich an den Rand des Abgrunds gedrängt. Bereit, alles wegzuwerfen, steht er am Rand eines Hochhauses und wagt den Sprung. Anstatt jedoch in den Tod zu fallen, verfällt er in Trance, wo er auf ein geflügeltes Wesen trifft, das behauptet, sein Schutzengel zu sein. Der Engel namens Nasse bietet ihm zwei unbezahlbare Fähigkeiten und überzeugt ihn, weiterzuleben.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleAmazon.de
Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
6 Kommentare
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments