Promare
©TRIGGER,Kazuki Nakashima/XFLAG
- Anzeige -
Wie nun durch einen Eintrag im Programmkalender bekannt wurde, wird ProSieben MAXX den Anime-Film „Promare” erneut im Free-TV ausstrahlen.

Ausgestrahlt wird der Film demnach am 02. Dezember 2022 um 20:15 Uhr. Nach der TV-Ausstrahlung wird der Film anschließend in der Mediathek des Senders für kurze Zeit kostenlos zum Abruf bereit stehen.

Bei „Promare“ handelt es sich um einen Original-Anime-Film aus dem bekannten Studio Trigger. Regisseur Hiroyuki Imaishi und Skriptautor Kazuki Nakashima bildeten für dieses Projekt wiedermal ein Team. Tomotaka Kubo (u.a. Mary und die Blume der Hexen) übernahm die Rolle des Art-Directors, während Saishi Ichiko das Logo designed hat. Die Musik komponierte Hiroyuki Sawano (u.a. Attack on Titan, Kill la Kill) und das Studio SANZIGEN Animation war für die 3DCG Animationen zuständig. Das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit XFlag.

Die deutsche Umsetzung entstand bei Kölnsynchron unter der Dialogregie und nach einem Dialogbuch von Daniel Käser. Mit dabei sind bekannte Sprechergrößen wie Tommy Morgenstern, Uwe Thomson, Mayke Dähn, Björn Schalla und viele weitere.

Visual:
Promare
©TRIGGER,Kazuki Nakashima/XFLAG
Handlung:

Dreißig Jahren sind seit dem erstmaligen Erscheinen der Burnish – flammenschwingender, mutierter Wesen – vergangen, die einen großen Teil der Erde zerstört haben. Durch moderne Technologien und den Einsatz von Elite-Teams versuchen die Menschen die Zerstörungen unter Kontrolle zu bekommen. Als jedoch eine neue Gruppe mutierter Mutanten, die Mad Burnish, auftaucht, beginnt ein epischer Kampf zwischen dem hitzköpfigen Feuerwehrmann Galo Thymos, einem Mitglied des Anit-Burnish-Rettungsteams “Burning Rescue”, und Lio Fotia, dem charismatischen Anführer der Mad Burnish.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleProSieben MAXX
Avatar-Foto
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
10 Kommentare
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments