©afro, HOUBUNSHA / Yurucamp Committee
- Anzeige -
Bereits vor einer Weile berichteten wir, dass Crunchyroll den Film “Laid-Back Camp The Movie” in sein Streaming-Programm aufnehmen wird. Nun gibt es dafür auch einen genauen Termn. Zudem gab an den Erscheinungstermin eines weiteren Films bekannt: “Origin: Spirits of the Past”.
©afro, HOUBUNSHA / Yurucamp Committee

Demnach dürfen sich “Laid-Back Camp”-Fans den 24. November 2022 rot im Kalender anstreichen. Ab diesem Tag könnt ihr nämlich dank Crunchyroll mit Nadeshiko, Rin und Co wieder auf einen neuen Camping-Trip gehen.

Handlung von “Laid-Back Camp”:

Die Oberschülerin Nadeshiko, welche jüngst erst von Shizuoka nach Yamanashi ziehen musste, entschließt sich, den berühmten Fuji vom 1000-Yen-Schein zu besuchen. Und obwohl sie es mit ihrem Fahrrad bis nach Motosu geschafft hat, übernimmt sie sich im schlechten Wetter und verliert das Bewusstsein. Als sie in der nächtlichen Dunkelheit aufwacht, hat sie keinen blassen Schimmer, wie sie nach Hause kommen soll. Doch dann begegnet sie der Camperin Rin. Zusammen wärmen sie sich am Lagerfeuer und genießen den Ausblick auf den See vor ihnen. Und während sie ihre Curry-Nudeln genießen, passiert es …


©GONZO/GIN-IRO NO KAMI NO AGITO PROJECT

Mit “Origin: Spirits of the Past” hat Crunchyroll in diesem Monat außerdem noch einen etwas älteren Film aus dem Studio Gonzo in Petto. Der Streifen stammt aus dem Jahr 2006 und wird voraussichtlich ab dem 17. November 2022 bei Crunchyroll zum Abruf bereit stehen.

Handlung von “Origin: Spirits of the Past”:

Vor langer Zeit wurde der Wald erweckt und der Mond ließ eine gefräßige Bestie auf die Erde los. Jahrhunderte später, während die Menschheit um die Koexistenz mit dem Wald kämpft, erweckt Agito die schlummernde Toola, die eine uralte Technologie herbeiruft, um die Zukunft aus der Asche der Vergangenheit neu zu gestalten. Mit dem Segen des Waldes muss Agito Toola vor sich selbst retten, um alle zu retten.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleCrunchyroll
Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
3 Kommentare
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments