©Hiromu Arakawa/SHINSHOKAN
- Anzeige -
Wie der japanische Verlag Shinshokan kürzlich bekannt gab, wird Hiromu Arakawas Manga “Hyakushō Kizoku” als Anime umgesetzt.

Weitere Details dazu sind derzeit allerdings noch nicht bekannt. Wir halten euch wie immer auf dem Laufenden!

Die Ankündigung war Teil eines Ausstellungsevents zum Manga an der Tokyo University of Agriculture. In der Story dreht sich alles um Arakawas Dasein, als sie vor ihrem Debüt als Mangaka insgesamt sieben Jahre lang als Farmerin in Hokkaido gearbeitet hat. Eine Erfahrung, die auch Ausschlaggebend für ihre Arbeit am Manga “Silver Spoon” war, der in Japan zwischen 2011 und 2019 erschien und insgesamt zwei Anime-TV-Staffeln und einen Realfilm inspirierte.

“Hyakushō Kizoku” erscheint bereits seit 2006 in wechselnden Magazinen von Shinshokan, allerdings veröffentlicht Arakawa nur unregelmäßig neue Kapitel des Mangas.

Zwischen 2001 und 2010 feierte Arakawa mit ihrer Reihe “Fullmetal Alchemist”, die im “Monthly Shonen Gangan”-Magazin von Square Enix erschien, ihren bisher größten Erfolg. Die Geschichte erschien in deutscher Sprache ursprünglich zwischen 2006 und 2012 beim Verlag Planet Manga (Panini Manga) in insgesamt 27 Sammelbänden. Der altraverse-Verlag spendierte der Reihe eine Neuauflage als schicke “Metal Edition” mit insgesamt neun Bänden. Mittlerweile erscheint eine weitere Neuauflage als “Ultra Edition” beim selbigen Verlag.

Im Handel entdecken:
  • Full Metal Alchemist Ultra Edition – Band 1 (Amazon/Thalia)
  • Full Metal Alchemist Ultra Edition – Band 2 (Amazon/Thalia)

Darüber hinaus inspirierte die Reihe Anime-Serien und Filme, Live-Action-Filme, Romane, Videospiele und vieles mehr.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleOffizieller Twitter-Account des Mangas
Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments