Belladonna

1973 enstand ein Anime der heute leider fast schon vergessen wirkt. Doch dank 4K restauration kann man endlich Belladonna of Sadness in seiner ganzen Schönheit sehen.

Das Animes auch immer wieder Themen der Geschichte aufgreifen, zeigt aktuell ja eindrucksvoll The Heoric Legend of Arslan. Doch auch schon 1973 enstand ein Film der sich einem Thema der Geschichte widmet. Doch etwas anders als man denken könnte. Denn in Belladonna of Sadness wird die Geschichte der Französischen Revolution in Form einer Geschichte über Hexerei dargestellt. Basierend auf dem Roman Satanismus und Hexerei von dem Autor Jules Michelet entstand ein Werk, welches wohl unvergleichbar ist. Doch was genau erwartet dem Zuschauer bei Belladoona of Sadness?

Die Handlung beginnt mit Jeanne und Jean die Heiraten und  ihren Fürsten umerlaubnis bitten. Doch der fordert einen Preis. Er will der erste sein, der Jeanna entjungfert. Was folgt ist eine Vergewaltigung und der Anfang der Qualen für Jean und Jeanne. Doch dann erscheint ihr der Teufel und macht Jeanne ein Angebot und sie geht diesen Pakt ein. So beginnt die Geschichte von Belladoona of Sadness. Schnell wird dem Zuschauer klar,das man hier die historischen Fakten rund um Jeanne D’Arc mit Fiktion vermischt. Dazu kommt der Aberglaube für Hexerei ins Spiel. Doch das ist nur die Spitze des Eisbergs.

Denn nicht wirklich verdeckt zeigt Belladonna of Sadness hier die Kritik an dem Umgang mit Frauen und wie sie behandelt werden. Verkommen sie zum Objekt der Lust des Mannes. Dabei ist der Anime aber auch Exploitationskino und nutzt die Nacktheit und Sex zu seinen Gunsten. Dabei erzählt er aber die Tragödie einer Frau die eigentlich keine andere Wahl hat. Wird sie doch dazu getrieben und kann den Teufelskreis nicht mehr entkommen.

belladonna2

Symbolik und Bildsprache

Sieht man Belladonna of Sadness wird schnell deutlich, der Film nutzt eine unverblümte Symbolik und Bildsprache. Der Teufel wird als ein Phallus dargestellt, der immer größer wird, trifft er erneut auf Jeanne. Dazu reibt er sich auch ihrem Körper und  schmeichelt ihr. Soviel Erotik und dennoch steckt da mehr dahinter. Denn der Teufel in Form eines Penis bringt auch das Böse zu ihr und nicht nur Glück. Verführt sie, benutzt sie für seine zwecke, treibt sie in den Wahnsinn und ergreift Besitz von Ihr. So wie es in mancher Beziehung von Mann und Frau immer noch der Fall ist.

So geizt Belladonna of Sadness nicht mit Bildern die Sex andeuten. Dabei wird der Film sehr explizit, jedenfalls soweit es für einen japanischen Anime möglich ist aus den 70ern. Doch man merkt sehr deutlich was passiert. Auch erkennt man immer ob es Freud oder Leid ist. Die Vergewaltigung von Jeanne ist so dargestellt, das ihr Körper zerreissen ist und sich das Bild rot färbt.

Im verlauf des Films wird das gezeichnet aber auch immer wieder wie ein Rausch. Bilder und Szenen zeigen Sexuellelust die in form von Orgien ausgelebt wird. Hier ist alles dabei, von der Lotosblüte, welche ja bekanntlich die Vagina darstellt. Auch andere Tiere wie Schlangen, Hunde und Fische sind dabei. Alles eindeutige Symbole für Geschlechtsteile oder Sexakte.

belladonna_vergewaltigung

Jugendstil und Surrealismus

Stoppt man Belladonna of Sadness in irgendeiner Szene hat man ein Kunstwerk, was man sich ausdrucken könnte und sich so an die Wand hängt. Denn anders als man es vielleicht gewohnt ist, besteht der Anime aus vielen Standbildern. Hier gibt kaum Bewegungen. Dafür sorgt alleine die Kamera die über das Bild fährt. Es gibt zwar auch Szenen die animiert sind und es Bewegung gibt.Diese gehört aber dann meist zu den Surrealen Bildern wenn es um Sex und die Hölle geht.

Der gerade angesprochene Surrealismus ist nur einer der vielen Zeichenstile die in Belladonna of Sadness vorkommen. Auch der Jugenstil ist vertreten und viele andere. Denn selten gleicht eine Szene der anderen.Immer wieder ist etwas anders. Zwar sehen die Figuren immer gleich aus. Doch Formen und Farben ändern sich ständig. So bekommt man ein Meisterwerk geboten.

Dabei bietet Belladonna of Sadness ein paar eindrucksvolle Szenen. Wie wenn die Pest sich über das Land breit macht. Das ist sehr Symbolhaft animiert. Schwarzes Wasser übernimmt und das Bild und färbt langsam alles schwarz. Denn die Pest war auch der schwarze Tod genannt, so wird immer wieder deutlich, das man hier eine Symbolhafte Bildsprache benutzt und man manchmal doch genauer hinschauen muss um zuerkennen was genau jetzt gemeint ist.

belladonna1

FAZIT:

Belladonna of Sadness ist ein Meisterwerk. Ein Anime der im Gedächtnis bleibt. Ein Film voller Symbole, Erotik und Anspruch. Dabei gibt es feministische Kritik an der Welt in Form von Hexerei. Auch wenn Belladonna of Sadness auch eine Art von Exploitatiofilm ist, durch den vielen Sex und Nacktheit. Erzählt er immer noch die tragische Geschichte einer Frau, die einen Pakt mit dem Teufel eingeht um ihrem Leiden zu entkommen.

Review: Belladonna of Sadness
9.1 / 5 Reviewer
{{ reviewsOverall }} / 5 Users (0 votes)
Rating9
What people say... Leave your rating
Order by:

Be the first to leave a review.

User Avatar User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Leave your rating

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one

Bestellen bei Amazon.de:

Handlung:

Am Vorabend der französischen Revolution wird das schöne Bauernmädchen Jeanne von einem tyrannischen Fürsten vergewaltigt. In ihrer leidvollen Qual erscheint Jeanne der Teufel in Phallusform und verwandelt ihre Angst in sexuelle Hingabe, um sie in seinen Bann zu ziehen. Ihre neugewonnene diabolische Macht erzeugt respektvolle Furcht unter den Dorfbewohnern. Aber jeder, der seine Seele an den Teufel verkauft, wird einmal den Preis dafür zahlen…

Folge uns auf Facebook ツ
LikeUsFacebook
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments