© 2019-2022 realme © BIRD STUDIO / SHUEISHA, TOEI ANIMATION
- Anzeige -

Es handelt sich bei diesem Artikel um einen Werbebeitrag.

Mit diesem Handy seid ihr im Kampf gegen Cyborgs gewappnet! Der chinesische Hersteller Realme bringt mit dem GT Neo 3 und dem GT Neo 3T erneut preiswerte und leistungsstarke Smartphones nach Deutschland, die ihr ab sofort bei Saturn bestellen könnt. Für Fans der Manga-Reihe „Dragon Ball“ und der zugehörigen Animes wurde dabei ein passendes Design angefertigt.

Für gerade einmal 399€ gibt es das Handy GT Neo 3T im speziellen “Dragon Ball Z”-Design derzeit im Angebot auf Saturn.de und wird damit zum Muss für alle Fans der Reihe. Dass das Handy noch weitaus mehr zu bieten hat, als nur die Optik, könnt ihr den nachfolgenden technischen Daten entnehmen.

Jetzt bei Saturn entdecken:
Optik und Lieferumfang

Das GT Neo 3T im „Dragon Ball Z“-Design bietet ein optisches Highlight, das die Herzen aller Fans höherschlagen lässt. Das Gehäuse des Smartphones wurde von den ikonischen Kampfanzügen von Son Goku und den anderen Z-Kämpfern inspiriert und kommt in den Farben Orange und Blau daher. Die Rückseite wird ergänzt mit dem Kanji-Logo von Son Goku. Passend dazu bietet das Handy gleich drei verschiedene Hintergrundbilder sowie optisch passende App-Symbole im „Dragon Ball“-Design.

Die Lautsprecher haben ihren Ausgang an der Unterseite des Handys, neben dem USB-C-Port, dem Mikrofon und dem SIM-Slot. Dank Dual-SIM können hier zwei Rufnummern parallel verwaltet werden. Einen microSD-Leser zur Speichererweiterung sucht man dagegen vergeblich.

Geliefert wird das Realme GT Neo 3T in einem speziellen „Dragon Ball“-Karton, der Son Goku in verschiedenen Verwandlungsformen zeigt. Neben einem 80 Watt (11V / 7,3A) SuperDart Netzteil, dem dazugehörigen USB-A auf USB-C Kabel und einer Schutzfolie liegt im Karton auch eine Schutzhülle aus Silikon bei.

Ausstattung

Wie auch schon beim Vorgänger kommt das Realme GT Neo 3T mit dem Samsung E4 AMOLED Panel-Display daher, das eine Diagonale von 6,62 Zoll im 20:9 Format misst. Mit einer Auflösung von 2400 x 1080 Pixel und einer Bildwiederholungsfrequenz von 120 Hertz bietet das Handy ein rundum gelungenes Gesamtbild.

Eines der Highlights ist der 5.000-mAh-Akku, der eine lange Laufzeit verspricht. Mit dem mitlieferten Netzteil wird das Handy innerhalb von 12 Minuten von 0 auf 50% geladen und sollte für einige Stunden Dauerbetrieb ausreichen.

Das Realme GT Neo 3T setzt auf eine Triple-Kamera bestehend aus der Hauptkamera, einer Weitwinkelkamera und einer Makrolinse. Mit bis zu 64 Megapixel könnt ihr gestochen scharfe Bilder in kräftigen Farben schießen. Auch Videoaufnahmen in bis zu 4K und 60 FPS sind kein Problem für das Handy und dank der elektronischen Bildstabilisierung sollten die aufgenommenen Clips kaum wackeln. Die Frontkamera bietet derweil 16 Megapixel, die ebenfalls überzeugen können.

Als Prozessor wurde der Snapdragon 870 verbaut – für noch mehr Power im Alltag. Mit einem Arbeitsspeicher von 8GB RAM und einer Kapazität von 256 GB bietet das Handy eine schnelle Bedienung und eine farbenfrohe, scharfe Grafik, beispielsweise bei Mobile-Games.

Als Betriebssystem ist Android 12 vorinstalliert und Realme setzt auf die eigene Benutzeroberfläche in Form von Realme UI 3. Damit sollten sich insbesondere Android-Nutzer wie zuhause fühlen. Wichtig ist, dass der Hersteller mindestens zwei Jahre lang Android-Updates und drei Jahre lang Sicherheitspatches versprochen hat. Für die kabellose Konnektivität bietet GT Neo 3T alles, was derzeit wichtig ist: Wi-Fi 6, 5G, NFC sowie Bluetooth 5.2. Einzig der USB-C-Anschluss bietet nur USB 2.0 an, wodurch die Übertagungsrate etwas langsamer ist.

Fazit

Das Realme GT Neo 3T in der „Dragon Ball Z“-Edition bietet einen nahezu unschlagbaren Preis für ein Mittelklasse-Handy. Mit dem Snapdragon 870-Prozessor, dem 120 Hertz AMOLED-Display und dem leistungsstarken Akku bekommt man hier viel Technik für wenig Geld – und darf sich dabei noch an dem schicken “Dragon Ball”-Design erfreuen.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar-Foto
Hallo, ich bin der Shiny und Schreiberling seit 10/21 bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit eh und je schon Anime-Fan. Mit Dragon Ball, Pokemon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments