Ojō to Banken-kun ©2018 by Hatsuharu/KODANSHA Ltd.
- Anzeige -
Wie heute offiziell angekündigt wurde, wird die Manga-Reihe “A Girl & Her Guard Dog” (jap. Ojō to Banken-kun) von Hatsuharu einen TV-Anime erhalten.

Besagte Serie soll im Jahr 2023 ihre japanische TV-Premiere feiern. Weitere Details zum Projekt wurden bisher jedoch noch nicht bekannt gegeben. Ein kurzes Video mit der Ankündigung findet ihr weiter unten in unserem Artikel.

Manga-ka Hatsuharu startete die Reihe im Dezember 2018 im “Bessatsu Friend”-Magazin von Kodansha. Mittlerweile sind in Japan sieben Bände verfügbar, wobei Band 8 bereits am 13. Oktober 2022 folgt. Zu uns in den deutschsprachigen Raum schaffte es die Geschichte bisher noch nicht.

Ankündigungsvideo:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Es war nie Isakus Wunsch die Tochter eines Yakuza-Bosses zu sein, doch als ihre Eltern bei einem Autounfall sterben, als sie fünf Jahre alt ist, nimmt ihr Gangster-Großvater sie bei sich auf und zieht sie als Mitglied seines Klans auf. Nachdem sie aufgrund ihrer Familienzugehörigkeit jahrelang von ihren Klassenkameradinnen und -kameraden gemieden wurde, ist Isaku nun endlich bereit für ihr Oberschul-Debüt, von dem sie sich ein normales Leben und vielleicht sogar die erste Liebe erhofft… bis der 26-jährige Keiya, ein loyaler Gefolgsmann der Familie und Isakus treuer Wächter, gleichzeitig mit ihr an der Oberschule startet und schwört, sie vor all dem, was sie sich eigentlich wünscht, zu beschützen! Nun muss sich Isaku nicht nur mit der Oberschule sondern gleichzeitig auch mit einem kettenrauchenden, Pistole tragenden “Ritter in glänzender Rüstung” herumschlagen? Was soll eine junge Lady da nur machen?!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleOffizieller Twitter-Account des Anime
Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments