© Aya Yajima, Koyoharu Gotouge / SHUEISHA Inc.
- Anzeige -
Langsam zeigen die verschiedenen Verlage, welche Titel sie sich für die kommenden Programme sichern konnten. Auch Manga Cult verrät nun zwei Werke, die der Verlag im Frühjahr 2023 veröffentlichen will.

Bei den beiden Werken, die Manga Cult herausbringt, können sich sowohl Boys-Love-Fans als auch Fans der beliebten Reihe “Demon Slayer” freuen. Um welche beiden Titel es sich hier genau handelt und wann diese erscheinen, erfahrt ihr in unserer kurzen Übersicht:


Demon Slayer: Einflügliger Schmetterling (Light Novel) (orig.: Kimetsu no Yaiba: Kataha no Chou)

Nachdem Manga Cult bereits im November 2022 die erste Light Novel “Demon Slayer: Blume des Glücks” veröffentlicht, zieht der Verlag mit der nächsten Novel mit dem Titel “Demon Slayer: Einflügliger Schmetterling” nach. In Japan erschien die Novel im November 2019 beim japanischen Verlag Shueisha. Für die Story ist wieder Aya Yajima verantwortlich, während Koyoharu Gotouge selbst die Illustrationen beisteuert. Der Verlag plant die Light Novel im Mai 2023 in den Handel zu bringen.

Koyoharu Gotouge veröffentlichte die insgesamt 23 Bände ihres “Demon Slayer”-Mangas zwischen 2016 und 2020 in Shueishas renommiertem “Weekly Shonen Jump”-Magazin. Die Geschichte inspirierte neben den Novel-Adaptionen auch einen Anime-Film sowie zwei Staffeln eines TV-Animes. Eine dritte Anime-Staffel wurde zudem bereits für 2023 angekündigt. Während der Anime hierzulande von peppermint anime vertrieben wird, erscheinen der Manga und die Light Novels bei Manga Cult.

Im Handel bestellen:
  • Demon Slayer – Kimetsu no Yaiba – Band 16 (Amazon/Thalia)
  • Demon Slayer – Kimetsu no Yaiba – Band 16 im Sammelschuber (Amazon/Thalia)
  • Demon Slayer – Kimetsu no Yaiba – Band 9–16 im Sammelschuber (Amazon/Thalia)
  • Demon Slayer – Blume des Glücks (Light Novel) (Amazon/Thalia)
Handlung:

Gyomei Himejima rettet die jungen Kanae und Shinobu, deren Eltern von Dämonen getötet wurden.
Die beiden Schwestern wollen sich unbedingt den Dämonenjägern anschließen und den Tod ihrer Eltern rächen, aber sie werden ermahnt, dass ihr Glück in einem töchterlichen Leben mit ihren Verwandten liegt, aber die Schwestern weigern sich hartnäckig darauf zu hören.
Zenitsu und Inosuke versuchen außerdem, während ihres Säulentrainings mit Uzui eine heiße Quelle zu finden, und vieles mehr!


Midnight Monologue (orig.: Yoiyoi Monologue)

Die zweite vorgestellte Lizenz ist “Midnight Monologue” von Jyanome. Dabei handelt es sich neben “Afterimage Slow Motion” um einen weiteren Spin-Off-Manga zum Boys-Love-Zweiteiler “Twilight Outfocus”. Jyanome arbeitete von Dezember 2020 bis Juni 2021 an dem Einzelband. Der japanische Verlag Kodansha veröffentlichte die Kapitel in seinem “Honey Milk”-Magazin. Manga Cult möchte den Band im Juni 2023 in den deutschen Handel bringen. Neben einer Normalausgabe erscheint zudem eine Limited Edition, welche ein 16-seitiges Booklet sowie ein Shikishi enthält.

Im Handel bestellen:
Handlung:

Shion, ein neues Mitglied des Filmclubs außerhalb der Saison, ist ein verliebter Student im ersten Jahr. Er erklärt, dass er dem Filmclub beigetreten ist, um einen Freund zu finden und gerät mit dem ehemaligen Vizepräsidenten Inaba Rei aneinander, der nach seinem Rücktritt geblieben ist. Aber dann gehen sie plötzlich aus! Rei, der ruhig und ungesellig ist, dem man aber im Club vertraut, ist in Wirklichkeit ein Dreckskerl… Die Beziehung ist nicht das, was er erwartet hat, und er macht sich Sorgen…? Eine unvergleichliche Liebesgeschichte zwischen zwei Menschen, die in gewisser Weise unvereinbar sind…?

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleAnimaniA
Avatar-Foto
Servus miteinander! Ich bin die Micha und bin seit August 2021 auch ein Teil des AN-Teams und zuständig für Nachrichten aus dem Manga-Bereich! :3 Neben dem Konsum von Animes und Mangas bin ich selbst auch als Zeichnerin unterwegs!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments