©かんばまゆこ・青山剛昌/小学館・「名探偵コナン 犯人の犯沢さん」製作委員会
- Anzeige -
Wie nun auf dem offiziellen Twitter-Account des Animes “Detektiv Conan: The Culprit Hanzawa” bestätigt wurde, kehren gleich neun altbekannte Cast-Mitglieder zurück. Hierbei handelt es sich um Figuren, die schon in der Hauptreihe “Detektiv Conan” oder “Magic Kaito” zu hören waren. Die genaue Auflistung findet ihr weiter unten im Artikel.

Akitaro Daichi (u.a. Fruits Basket (2001), Kamisama Kiss) führt im Studio 1 von TMS Entertainment die Regie, während Fu Chisaka die Charakterdesigns beisteuert. Mayumi Nakajima hat den Posten der Art-Regisseurin im Studio Cocolo inne und Yasuyuki Uragami sowie Keiko Urakami übernehmen gemeinsam die Soundregie. Jun Abe und Seiji Muto komponieren derweil die Musik. Beim Opening “Tsukamaete, Konya” wird man den japanischen Sänger Leon Niihama hören, während das Ending “Secret, voice of my heart” von Mai Kuraki stammen wird. Die Anime-Adaption zum Manga von Mayuko Kanba soll am 03. Oktober 2022 erstmals im japanischen Fernsehen zu sehen sein. Bereits am Folgetag wird die ausgestrahlte Episode dann dem japanischen Netflix-Portfolio hinzugefügt. Zuvor war bereits bekannt, dass Netflix den Anime weltweit zum Streaming bereitstellen wird, einen Termin für das internationale Publikum gibt es zum aktuellen Zeitpunkt aber noch nicht.

Folgende Stimmen kehren in “Detektiv Conan: The Culprit Hanzawa” zurück:
  • Naoko Matsui als Sonoko Suzuki
  • Kenichi Ogata als Professor Agasa
  • Wataru Takagi als Genta Kojima
  • Ikue Otani als Mitsuhiko Tsuburaya
  • yukiko Iwai als Ayumi Yoshida
  • Chafurin als Juzo Megure
  • Kenyuu Horiuchi als Harufumi Mogi
  • Emi Shinohara als Ikumi Soda
  • Minoru Inaba als Shukujiro Ogami

Bei “Detektiv Conan: The Culprit Hanzawa” handelt es sich um ein Gag-Spin-Off aus der Feder von Mayuko Kanba. In der Story dreht sich alles um die schwarze Silhouette, die in der Geschichte des kleinen Meisterdetektivs oft genutzt wird, um einen noch unbekannten Täter darzustellen. Der Manga erscheint in Japan bereits seit 2017 und umfasst bis dato sieben Sammelbände. Zu uns in den deutschsprachigen Raum schaffte es die Geschichte bisher noch nicht.

Promo-Video:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleOffizieller Twitter-Account zum Anime
Avatar-Foto
Hallo, ich bin der Shiny und Schreiberling seit 10/21 bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit eh und je schon Anime-Fan. Mit Dragon Ball, Pokemon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments