©YAOI FESTIVAL!!
- Anzeige -
Erst vor etwas mehr als einer Woche konnten wir darüber berichten, wann der Boys-Love-Film “Yes, No, Or Maybe?” im hiesigen Handel erscheinen wird. Nun ist auch eine Vorbestellung des Streifens möglich.

Crunchyroll wird den Film hierzulande am 01. Dezember 2022 auf DVD und Blu-Ray in den Handel bringen. Zu möglichen Extras gibt es derzeit keine Informationen.

Im Handel entdecken:

Masahiro Takata (u.a. Super Seisyun Brothers) führte im Studio Lesprit die Regie. Ayano Owada (u.a. Black Butler: Book of Circus) kümmerte sich um das Charakterdesign, während Tomoki Hasegawa (u.a. NANA) die Musik komponierte. In Japan wurde der Streifen im Zuge des „BL FES!!-Boys Love“ gezeigt.

Light Novel ist bereits abgeschlossen

Ichiho startete die Novel-Reihe mit Illustrationen von Lala Takemiya, auf der der Film basiert, bereits im November 2014. In Japan erschien 2016 der finale dritte Band. Die Spin-off-Reihe „OFF AIR“ startete im August 2017.

Handlung:

Kei Kunieda ist ein beliebter Nachrichtensprecher mit vorzüglichen Manieren und stets einem Lächeln auf den Lippen – nur tickt er privat eigentlich ganz anders. Um sich als überall bekanntes Gesicht in seiner Freizeit nicht die Blöße zu geben, geht er nur noch mit unfrisiertem Haar, Brille und Maske vor die Tür. Als er eines Abends in der Aufmachung über die Straße will, stößt er mit einem Radfahrer zusammen. Dabei handelt es sich um Ushio Tsuzuki, einen Animator, den Kei momentan tagsüber für eine Reportage interviewt. Ushio hat sich beim Aufprall die Hand verletzt und verlangt nun von Kei, ihm eine Weile bei der Arbeit zu helfen. Mürrisch willigt der Star-Moderator, dessen Identität glücklicherweise nicht aufgeflogen ist, ein, und trotz seines frechen und leicht reizbaren Charakters kommen die beiden sich langsam näher …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar photo
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments