© Tatsuki Fujimoto/SHUEISHA・MAPPA
- Anzeige -
Im Vorfeld des Ausstrahlungsstarts der Anime-Adaption von Tatsuki Fujimotos Manga “Chainsaw Man” hat das ausführende Animationsstudio MAPPA heute noch einmal einen neuen Trailer zur Serie veröffentlicht. In diesem ist auch ein Vorgeschmack auf das Opening “KICK BACK” von Kenshi Yonezu zu hören.

Man gab heute zudem bekannt, dass alle zwölf Episoden der Serie unterschiedliche Ending-Songs von zwölf verschiedenen Künstlern haben werden. Folgende Künstler steuern dabei Lieder bei:

  • ano mit “ALL KINDS OF KISSES”
  • Eve mit “Fight Song”
  • Aimer mit “Deep Down”
  • Kanaria mit “Rendezvous”
  • syudou mit “In the Back Room”
  • QUEEN BEE mit “Violence”
  • ZUTOMAYO mit “Time Left”
  • TK from Ling tosite sigure mit “first death”
  • TOOBOE mit “tablet”
  • Vaundy mit “CHAINSAW BLOOD”
  • PEOPLE 1 mit “DOGLAND”
  • MAXIMUM THE HORMONE mit “HAWATARI NIKU CENTI”

Auch fünf neue Synchronstimmen wurden bekannt gegeben:

  • Shiori Izawa als Pochita
  • Mariya Ise als Himeno
  • Karin Takahashi als Kobeni Higashiyama
  • Taku Yashiro als Hirokazu Arai
  • Kenjiro Tsuda als Kishibe
© Tatsuki Fujimoto/SHUEISHA・MAPPA

Der Anime soll seine japanische TV-Premiere am 11. Oktober 2022 feiern und wird hierzulande via Crunchyroll im Simulcast zu sehen sein. Auch eine deutsche Synchronisation, zu der es jedoch noch keine Details gibt, wurde schon im Vorfeld angekündigt.

Für die Regie ist Ryu Nakayama (Episodenregisseur bei Jujutsu Kaisen) im Studio MAPPA verantwortlich, während Makoto Nakazono (Episodenregisseur bei Jujutsu Kaisen, Darling in the FRANXX) den Posten des Chefregisseurs innehat. Hiroshi Seko (u.a. Attack on Titan, Jujutsu Kaisen) schreibt die Drehbücher, während Kazutaka Sugiyama (u.a. Mushoku Tensei: Jobless Reincarnation) die Charakterdesigns beisteuert. Kensuke Ushio (u.a. A Silent Voice, DEVILMAN crybaby) kümmert sich um die Musik.

Manga erscheint bei Egmont Manga

Tatsuki Fujimoto startete die Reihe Dezember 2018 im “Weekly Shonen Jump”-Magazin des japanischen Verlags Shueisha. Im Dezember 2020 beendete der Manga-ka den sogenannten ersten Story-Part mit elf Bänden.

Hierzulande veröffentlichte Egmont Manga den ersten Part der Manga-Reihe. Mittlerweile ist dessen Veröffentlichung abgeschlossen.

Im Handel bestellen:

Shueisha veröffentlicht den zweiten Teil der Handlung seit kurzer Zeit über seinen “Shonen JUMP +”-Webservice und stellt ihn internationalen Fans auch über die “MANGA Plus”-App zur Verfügung. Der zweite Teil beinhaltet den “Gakko-hen” (engl. School-Arc), in dem der Hauptcharakter Denji die Schule besucht. “Chainsaw Man” erhielt im November 2021 zudem eine Light Novel, in der es um Geschichten neben der Hauptstory geht.

Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Denjis größter Wunsch ist es, ein ganz normales Leben zu führen. Doch er hat von seinem Vater nichts als Schulden bei der Mafia geerbt. Als Denji dem kleinen Teufel Pochita das Leben rettet, schenkt dieser ihm die Fähigkeit, sich in den Chainsaw Man zu verwandeln. Es dauert nicht lange, bis die Regierung auf den Jungen mit der Kettensäge als Kopf aufmerksam wird…

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleYouTube-Kanal von MAPPA
Avatar photo
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
4 Kommentare
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments