©Keisuke Motoe, FUNA, teffish/KODANSHA Ltd.
- Anzeige -
Wie über den offiziellen Twitter-Account von Kodanshas “Shonen Sirius”-Magazin bekannt gegeben wurde, wird die Light Novel Reihe “Saving 80.000 Gold in Another World for my Retirement” (jap. Rōgo ni Sonaete Isekai de 8-Man-Mai no Kinka o Tamemasu) von FUNA eine Anime-Adaption erhalten.

Dabei handelt es sich um einen TV-Anime, der seine japanische Premiere im Januar 2023 feiern soll. Mit weiteren Details zum Projekt hielt man sich bisher noch zurück.

Ankündigung:

©FUNA/KODANSHA Ltd.

FUNA, u.a. bekannt für den Titel “Didn’t I Say to Make My Abilities Average in the Next Life?!”, der ebenfalls eine Anime-Adaption inspirierte, startete die Novel-Reihe im November 2015 auf der “Shosetsuka ni Naro”-Webseite. Die Print-Version mit Illustrationen von teffish erscheint seit 2017 bei Kodansha. Der insgesamt siebte Band wird am 02. August 2022 veröffentlicht. Eine Manga-Adaption aus der Feder von Keisuke Motoe erscheint seit 2017 via Niconico. Am 08. August 2022 erscheint der zehnte Sammelband im Handel. Zu uns in den deutschsprachigen Raum schaffte es die Geschichte bisher noch nicht.

Handlung:

Eines Tages fällt Mitsuha von einer Klippe und findet sich danach in einer fremden Welt wieder, die an das mittelalterliche Europa erinnert! Nach einer Begegnung mit einem Rudel Wölfe, die fast ihren Tod bedeutet hätte, findet sie heraus, dass sie in der Lage ist, zwischen dieser neuen Welt und ihrer alten hin und her zu reisen. Mitsuha nutzt diese Fähigkeit aus, um in beiden Welten zu leben und sie rechnet sich aus, dass sie 80.000 Goldmünzen benötigt, um sich zur Ruhe setzen zu können! Ab diesem Zeitpunkt ist es Mitsuhas Ziel, auf unterschiedlichsten Wegen an diese Summe zu kommen!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleOffizieller Twitter-Account Shonen Sirius Magazins
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments