©EIICHIRO ODA/SHUEISHA, TOEI ANIMATION ©BANDAI NAMCO Entertainment Inc. 2022
- Anzeige -
Auf dem Blog von Bandai Namco ist nun ein Interview mit Producer Katsuaki Tsuzuki zu finden. Dieser spricht über das Spiel One Piece Odyssey.

Dabei erzählt der Producer etwas zu dem Konzept, zu den Schauplätzen und zum Kampfsystem. Das Spiel spielt in einer riesigen Welt und erhält ein klassisches, rundenbasiertes Kampfsystem. Aus diesem Grund gibt es dort ein wenig Erklärungsbedarf. Der Vorteil dabei ist, dass angepasste Angriffe für jedes Mitglied der Strohhüte möglich sind. Zudem gibt es die Möglichkeit Gegnern und somit Kämpfen aus dem Weg zu gehen. Neben den klassischen JRPG-Funktionen sollen besondere Ansätze zum Einsatz kommen, welche One Piece Odyssey einzigartig machen. Hierbei steht das Gefühl, Seite an Seite mit jedem Strohhut zu spielen im Vordergrund.

Für den strategischen Kampf der Charaktere wurde das Scrambled Area Battle als besonderes Spielsystem entwickelt. Hierbei sind Kampfkarten in verschiedene Bereiche unterteilt, denen verschiedene Gegner und kampfbereite Crewmitglieder zufällig zugewiesen werden. Dabei ist es wichtig, die beste Strategie basierend auf den Fähigkeiten des Charakters zu finden. Dabei ist es besonders wichtig, Umfang, Reichweite und Nebeneffekte eigener Angriffe nicht außer Acht zu lassen.

One Piece Odyssey soll noch in diesem Jahr für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox Series X|S und dem PC erscheinen. Leider kann man das Spiel noch nicht vorbestellen.

Dev Diary zum Spiel

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleBandai Namco
Ich bin der Björn und schon seit 2018 Teil des Redaktionsteams von Animenachrichten. Ich kümmere mich hauptsächlich um die Themenbereiche Games, Events und Kulinarik.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments