©Yoshihiro Togashi 1990年-1994年 ©ぴえろ/集英社 / Copyright © 2012-2015 Pierrot Co.,Ltd.
- Anzeige -
Wir berichteten bereits, dass der Streaming-Anbieter Netflix eine Live-Action-Serie zu Yoshihiro Togashis Manga-Reihe “Yu Yu Hahusho” in Produktion hat. Nun wurden zum Projekt die ersten Schauspieler enthüllt.

Los geht es mit dem Protagonisten Yusuke Urameshi, der von Takumi Kitamura gespielt wird. Dieser war schon in verschiedenen Live-Action-Projekten vertreten, wie zum Beispiel “Tokyo Revengers” oder “Let Me Eat Your Pancreas”. Auch ist Kitamura musikalisch unterwegs mit der Band “DISH//”. Nun wird er den Cast der Serie “Yu Yu Hakusho” anführen.

Unterstützung erhält er hierbei von Jun Shison, der Kurama verkörpern wird. Auch Shison ist kein Unbekannter im Live-Action-Genre. So spielte er u.a. schon in “Yakuza goes Hausmann” mit. Die ersten Bilder beider Figuren könnt ihr euch weiter unten in der Galerie anschauen.

Die Serie soll ihre Premiere im Jahr 2023 beim Streaming-Service Netflix feiern. Für die Regie ist Kazutaka Sakamoto verantwortlich, während Akira Morii (“Wild 7”, “Brave Heart Umizaru”) die Rolle des Produzenten bei Robot inne hat.

Yoshihiro Togashi veröffentlichte den zugrundeliegenden Manga von 1990 bis 1994 im “Shonen Jump”-Magazin. Neben einer 112-teiligen Anime-Adaption inspirierte die Reihe zusätzlich zwei Filme sowie mehrere OVAs.

Anime bei Netflix anschauen:
Handlung:

Nachdem der 14-jährige Yusuke Urameshi ein Kind vor einem gefährlichen Unfall bewahrte, ist dieser bei der Rettungsaktion selber ums Leben gekommen. Aufgrund seines schlechtes Benehmens, welches er gewöhnlich an den Tag legt, ist sogar die Geisterwelt von seiner Heldentat überrascht. Allerdings ist der Zeitpunkt für Yusuke noch nicht gekommen, sodass er eine zweite Chance bekommt. Nach dessen Wiederbelebung arbeitet er fortan als „Geisterdetektiv“ für Lord Koenma, um Dämonen zu besiegen.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleTwitter-Account von Netflix Anime
Hallo, ich bin der Shiny und Schreiberling seit 10/21 bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit eh und je schon Anime-Fan. Mit Dragon Ball, Pokemon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y!
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments