Haibane Renmei
© Yoshitoshi Abe – Aureale Secret Factory
- Anzeige -
Anime-Nachschub bei Prime Video: Ab sofort stehen zahlreiche neue Anime-Titel zum Abruf bereit. Auf welche Serien wir uns freuen dürfen, erfahrt ihr im Folgenden.

Demnach dürfen sich Abonnenten des VoD-Portals auf insgesamt elf neue Anime-Titel aus dem Portfolio von nipponart freuen. Ab sofort stehen nämlich Serien wie „Ergo Proxy”, „Eureka Seven”, „Full Metal Panic!” sowie „Haibane Renmai” zum Abruf bereit. Aber auch Klassiker wie „Nadia und die Macht des Zaubersteins” sowie „Serial Experiments Lain” können im Stream angeschaut werden. Mit „Noir”, „Texhnolyze”, „Witchblade” und „Divine Gate” gesellen sich zudem weitere Neuzugänge dem Programmkatalog hinzu.

Eine praktische Übersicht in alphabetischer Reihenfolge findet ihr im Folgenden:

Anime im Überblick:

Divine Gate

Divine Gate
© Divine Gate Anime Project
Handlung:

Als sich das Divine Gate geöffnet hat, begannen sich alle Welten zu verbinden: Der Himmel, die Menschenwelt und die Unterwelt. Da dies viele Konflikte mit sich brachte, wurde der ökumenische Rat gebildet, um Ordnung wiederherzustellen. Nachdem der Frieden wieder eingekehrt war, wurde das Divine Gate zur Legende. In dieser Welt haben sich nun Frauen und Männer im Rat versammelt.


Ergo Proxy

Ergo Proxy
© manglobe / GENEON UNIVERSAL ENTERTAINMENT / WOWOW
Handlung:

In einer zerstörten Welt liegt unter einer Kuppel die Stadt Romdeau. Hier leben die Menschen geschützt mit Autoreiv-Robotern zusammen. Doch der Cogito-Virus, durch den infizierte Autoreivs Gefühle entwickel, und eine mysteriöse Kreatur Namens Proxy stören das Leben der Bewohner von Romdeau. Dabei werden Real Mayer und ihr Autoreiv-Partner Iggy in mysteriösen Geschehnisse verwickelt.


Eureka Seven

Eureka Seven
© 2005 BONES / Project EUREKA
Handlung:

Der 14-jährige Renton ist vom tristen Dasein in seiner Heimatstadt gelangweilt – bis er auf Eureka trifft. Diese fällt buchstäblich vom Himmel herab und landet mit ihrem LFO, der Nirvash Type Zero, in seinem Zimmer. Ein turbulentes Abenteuer beginnt.


Haibane Renmei

Haibane Renmei
© Yoshitoshi Abe – Aureale Secret Factory
Handlung:

Rakka ist ein Mädchen mit grauen Flügeln und Heiligenschein, eine Haibane. Als sie aus ihrem Kokon schlüpft, ergeht es ihr wie jeder anderen ihrer Art und sie verliert jegliche Erinnerung an ihr früheres Leben. Von den anderen Haibane wird Rakka freundlich aufgenommen und auch die Menschen in der Stadt sind nett zu ihr. Doch ist diese neue Welt wirklich das Paradies, welches sie zu sein scheint?


Hellsing

Hellsing
© Kouta Hirano•SHONEN GAHOSHA Co., LTD./HELLSING K.G.
Handlung:

“Eine schöne Nacht, nicht wahr … In einer solchen Nacht hab ich extreme Lust auf frisches Blut…” Seit Jahrhunderten kämpft der britische Geheimbund Hellsing gegen Vampire und andere Untote. Als in der Dunkelheit erneut ein Krieg auszubrechen droht, setzt Lady Integra, das junge Oberhaupt des Hellsing-Bundes, eine streng geheimgehaltene “Spezialwaffe” ein…


Full Metal Panic!

Full Metal Panic!
© XEBEC
Handlung:

Die hoch gerüstete Eingreiftruppe Mithril kommt immer dann zum Einsatz, wenn das Gleichgewicht der Weltmächte zu kippen droht. Die neuste Mission betraut Sergeant Sosuke Sagara und sein Team mit der Aufgabe, das Schulmädchen Kaname unauffällig zu beschützen, da sie, ohne es selbst zu wissen, wertvolle Informationen über Waffentechnologien in ihrem Unterbewusstsein trägt.


Nadia und die Macht des Zaubersteins

Nadia und die Macht des Zaubersteins
© NHK, NEP
Handlung:

Während der Weltausstellung in Paris im Jahre 1889 trifft der junge Erfinder Jean auf die hübsche und rätselhafte Zirkusakrobatin Nadia. Plötzlich taucht ein Gangster-Trio auf, das es auf den „Blue Water“, den blauen Edelstein um Nadias Hals, abgesehen hat. Die Ereignisse überschlagen sich und Jean und Nadia begeben sich auf eine große Abenteuerreise, die sie sogar 20.000 Meilen unter das Meer an Bord der Nautilus verschlägt.


Noir

Noir
© 2001 Ryoe Tsukimura – Bee Train – Victor Entertainment
Handlung:

Zwei Auftragskillerinnen, eine verlorene Erinnerung, ein mysteriöses Codewort: Kirika Yumura kann sich nicht mehr daran erinnern, wer sie zur Tötungsmaschine ausgebildet hat – geschweige denn, ob Kirika überhaupt ihr richtiger Name ist. Sie erinnert sich nur noch an ihren früheren Codenamen: „NOIR“.


Serial Experiments Lain

Serial Experiments Lain
© 1998 Triangle Staff/Pioneer LDC.
Handlung:

Mit Computern und der virtuellen Welt hat die 13-jährige Lain nichts am Hut. Eines Tages ereignet sich jedoch ein seltsamer Vorfall, der ihr Interesse an „The Wire“, der vernetzten Welt weckt. Obwohl sich ihre Mitschülerin Chisa vor Kurzem das Leben genommen hat, erhält Lain von eben dieser eine kryptische Mail, die sie in die Welt jenseits des Bildschirms entführt.


Texhnolyze

Texhnolyze
© Rondo Robe; TEXHNOLYZE COMMITTEE
Handlung:

Texhnolyze spielt in der futuristischen Stadt Lukuss (Lux), in der drei Gruppen miteinander im Clinch liegen. „Held“ der Serie ist Ichise, der einen Arm und ein Bein verliert, die ihm jedoch von der Ärztin Doc durch künstliche Extremitäten ersetzt werden. Daher kommt auch der Name Texhnolyze. Immer mehr „seltsame“ Ereignisse passieren, die am Ende der Serie ihren Höhepunkt erreichen.


Witchblade

Witchblade
©2006 Top Cow Productions, Inc./GONZO•CBC•SPJSAT
Handlung

Japan im Jahre 2100: Nach einem Erdbeben sind weite Teile des Landes überschwemmt und Panik und Chaos beherrschen die Szenerie. Lediglich die Metropole Tokio blieb weitestgehend von der Katastrophe verschont. Just dorthin flüchten sich die junge Mutter Masane und ihre Tochter Rihoko, in der Hoffnung, ein neues Leben beginnen zu können. Als das Jugendamt Rihoko in seine Obhut nimmt und Masane von einem roboterähnlichen Wesen attackiert wird, offenbart sich in ihr die Macht der Witchblade, die aus ihr eine tödliche Kriegerin macht. Doch auf eben diese Macht haben es auch zwei Organisationen abgesehen, in deren Visier die junge Frau nun gerät …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuellePrime Video
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
2 Kommentare
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments