©Miki Yoshikawa・KODANSHA/”A Couple of Cuckoos” Production Committee
- Anzeige -
“A Couple of Cuckoos” war einer der RomCom-Hits der Spring-Season. Zum kommenden zweiten Cour in der Summer-Season wurden nun via des offiziellen Twitter-Accounts zum Anime einige neue Informationen bekannt gegeben.

So wurden neben einem Visual und einem neuen Promo-Video das Opening und Ending des zweiten Cours als Videos verlinkt. Allerdings werden letztere erst ab dem 16. Juli freigeschaltet. Während das Opening “Glitter” von sumika beigesteuert wird, singt Eir Aoi das Ending “HELLO HELLO HELLO” Die Video und das Visual findet ihr weiter unten im Artikel. Episode 13 von “A Couple of Cuckoos” geht nach eienr einwöchigen Pause dann am 23. Juli 2022 an den Start.

Visual:
©Miki Yoshikawa・KODANSHA/”A Couple of Cuckoos” Production Committee

Yoshiyuki Shirahata (u.a. Episodenregisseur bei Sleepy Princess in the Demon Castle) führt bei Shin-Ei Animation und SynergySP die Regie. Für die Serienkomposition ist Yasuhiro Nakanishi (u.a. Kaguya-sama: Love is War) verantwortlich, während Aya Takano (u.a. Nicht schon wieder, Takagi-san) die Charakterdesigns beisteuert. Kiyoe Yoshioka singt das Opening “Dekoboko”.

Hierzulande kann der Anime im Simulcast bei Crunchyroll verfolgt werden. Dort erscheint zudem auch ein deutscher Simuldub.

Manga erscheint seit 2020

Manga-ka Miki Yoshikawa startete die RomCom-Reihe im Januar 2020 in Kodanshas „Weekly Shonen Magazine“. In Japan umfasst die Geschichte bereits elf Bände. Hierzulande erscheint die Reihe seit dem 28. September 2021 in deutscher Sprache bei Carlsen Manga.

Im Handel entdecken:
Promo-Video
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Opening
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ending
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Nagi wurde bei der Geburt vertauscht. Als er gerade auf dem Weg war, um seine leiblichen Eltern bei einem Abendessen kennenzulernen, trifft er zufällig auf die freche und freimütige Erika. Diese will partout nicht heiraten und beschließt kurzerhand, Nagi zu ihrem Fake-Freund zu erklären. Doch sind die beiden nicht nur als Babys miteinander vertauscht worden, zu allem Überfluss sind sie nun auch noch verlobt! Nagi ist jedoch in seine Klassenkameradin Segawa verliebt und Erika ist fest entschlossen gegen ihren Vater zu rebellieren – eine chaotische und turbulente Komödie entfaltet sich!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleOffizieller Twitter-Account des Anime
Hi, ich bin Noé und seit 2018 bei Animenachrichten.de. Ich bin ein typischer Anime-Fan aus der Generation RTL 2 und mit Card Captor Sakura und Detektiv Conan großgeworden. 2019 hab ich ein halbes Jahr aus Kyoto berichtet. Bei AN schreibe ich vorrangig Anime- und Gaming-News, bin aber auch dafür bekannt ab und zu etwas kreativ zu werden. ^^
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments