© 2019 KIDDINX Studios GmbH, Berlin.
- Anzeige -
Wie das Team der AnimagiC heute bekannt gab, präsentiert man gemeinsam mit TOKYOPOP Hirara Natsume, die Zeichnerin des “Bibi & Miyu”-Mangas, als Ehrengast auf der diesjährigen Veranstaltung.

Mit im Gepäck hat die Manga-ka auch gleich den finalen Band der Shojo-Trilogie “Bibi & Miyu”, der offiziell erst wenige Tage später, nämlich am 10. August 2022, im Handel erscheinen wird. Vor Ort wird es am Samstag, den 06. August 2022, zwischen 14:00 Uhr und 14:30 Uhr ein Q&A mit Natsume-sensi im AnimagiC Kino 4 geben. Natürlich wird sie den Fans aber auch für Siginierstunden am Stand von TOKOPOP zur Verfügung stehen. Diese finden zu folgenden Zeiten statt:

  • Samstag, 06.08.2022 und Sonntag, 07.08.2022 von 12-13 Uhr sowie 16-17 Uhr

Dabei könnt ihr euch ein extra für die AnimagiC entworfenes Shikishi signieren lassen. Doch Vorsicht, die Zahl der Teilnehmer je Signierstunde ist auf 30 Personen begrenzt, um Natsume-sensei die Zeit zu geben, sich jedem Fan angemessen zu widmen und um zu lange Schlangen vor dem Stand zu vermeiden. 10 Plätze je Signierstunde werden dabei vorab von TOKYOPOP verlost. Eine Chance darauf könnt ihr euch über das Teilnahmeformular auf der Webseite des Verlags sichern.

Fans haben zudem die Möglichkeit am Stand von TOKYOPOP Acrylaufsteller von Bibi und Miyu zu erwerben und es wird bei der Veranstaltung auch gratis Postkarten zum dritten Band geben.

Infos zur Verantaltung und weiteren Gästen findet ihr natürlich bei uns oder auch auf der offiziellen Webseite der AnimagiC, die in diesem Jahr vom 05. bis zum 07. August 2022 im Kongresszentrum Rosengarten in Mannheim stattfindet.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleTOKYOPOP
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments