© Yoshitoki Oima, KODANSHA/NHK, NEP
- Anzeige -
Auch wenn heute erst die Sommer-Season beginnt, so ging Crunchyroll gestern schon einen Schritt weiter und gab bekannt, dass man nach Staffel 1 natürlich auch die zweite Staffel von “To Your Eternity” im Simulcast zeigen wird. Deren Start ist für den Herbst 2022 geplant.

Die zweite Staffel der Serie wird im Studio Drive umgesetzt, das damit Brains Base ersetzt. Auch Masahiko Murata (u.a. Naruto Shippuuden) muss seinen Regiestuhl räumen, denn diese Aufgabe hat nun Kiyoko Sayama (u.a. Vampire Knight; Brave10) inne. Die restlichen Produktionsmitarbeiter kehren in ihren alten Rollen zurück. Shinzo Fujita (Shin Megami Tensei Devil Children, Duel Masters Cross) kümmert sich um die Serienkomposition, während Koji Yabuno (Space Brothers, Naruto Shippūden: Blood Prison) die Charakterdesigns beisteuert.

© Yoshitoki Oima, KODANSHA/NHK, NEP

Die erste Staffel der Serie konnte bei Crunchyroll nicht nur im Simulcast sondern auch als Express-Dub verfolgt werden. Ob das auch wieder für Staffel 2 gilt ist noch nicht bekannt. Zudem wird Crunchyroll Staffel 1 der Serie auch auf Disc veröffentlichen. Ein genauer Termin dafür steht jedoch noch aus.

Teaser zu Staffel 2:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Ein einsamer Junge, der durch arktischen Regionen wandert, trifft eines Tages einen Wolf. Die beiden werden schnell Freunde und helfen einander, in der Wildnis zu überleben. Doch der Junge hat eine düstere Vergangenheit und auch der Wolf ist mehr, als es zunächst den Anschein hat.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleCrunchyroll
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments