©Masami Kurumada/Toei Animation
- Anzeige -
Die Unternehmen Crunchyroll und Toei Animation haben bekannt gegeben, dass der neueste Eintrag des “Saint Seiya”-Franchises noch in diesem Jahr auf Crunchyroll zu sehen sein wird.

Den ersten Teil von “Saint Seiya: Die Krieger des Zodiacs” gibt es auf Netflix zu sehen. In 12 Episoden wurden die drei Arcs “Galaxian Wars”, “Black Knights” und “Silver Saints” adaptiert. Nun soll im Juli die Fortsetzung des Klassikers von Masami Kurumada auf Crunchyroll erfolgen.

Visual:
©Masami Kurumada/Toei Animation

„Saint Seiya: Knights of the Zodiac“ entstand unter der Regie von Yoshiharu Ashino (Tweeny Witches, CROSS ANGE Rondo of Angel and Dragon) im Studio Toei Animation. Eugene Son (Duel Masters, B-Legend! Battle Bedaman) war als Story Editor und Chefautor tätig. Für das Charakterdesign war Terumi Nishii (JoJo’s Bizarre Adventure: Diamond Is Unbreakable, Penguindrum) verantwortlich, während Takashi Okazaki für das Design der Saints zuständig war. 

Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Die jungen Krieger, die Göttin Athena beschützen, sind als Krieger des Zodiac bekannt und der Waise Seiya ist dazu bestimmt, Pegasus-Ritter zu werden. Athena wurde wieder in diese Welt geboren, aber diesmal unter der dunklen Prophezeiung, dass sie den Krieg gegen Poseidon und Hades verlieren und damit die Menschheit ins Verderben stürzt. Seiya stellt sich gegen die Prophezeiung und will Athena um jeden Preis beschützen, doch ein göttertötender Pfeil hat ihr Herz durchbohrt. Um ihr Leben zu retten, muss Seiya das Sanktuarium erklimmen und zwölf legendäre goldene Ritter besiegen – dafür hat er nur zwölf Stunden Zeit. Wird er es schaffen und was geschieht mit der dunklen Prophezeiung, falls er Erfolg haben sollte?

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleCrunchyroll.com
Hallo, ich bin der Shiny und Schreiberling seit 10/21 bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit eh und je schon Anime-Fan. Mit Dragon Ball, Pokemon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments