CHAINSAW MAN by © 2018 Tatsuki Fujimoto/SHUEISHA Inc.
Das der “Chainsaw Man”-Manga von Tatsuki Fujimoto einen zweiten Teil erhalten wird, ist bereits seit geraumer Zeit bekannt. Nun enthüllte Shueisha-Redakteur Shihei Lin via Twitter auch dessen genauen Starttermin.

Demnach wird der zweite Part der Story bereits am 13. Juli 2022 via Shueishas “Shonen JUMP +”-Webservice starten. Der zweite Teil beinhaltet den “Gakko-hen” (engl. School-Arc), in dem der Hauptcharakter Denji die Schule besuchen wird. Ein internationaler Release wurde zudem bereits vom stellvertretenden Chefredakteur des “Shonen JUMP +”-Service bestätigt. Dieser wird über den “MANGA Plus”-Service von Shueisha in den dort verfügbaren Sprachen (u.a. Englisch) erfolgen.

Tatsuki Fujimoto startete die Reihe “Chainsaw Man” im Dezember 2018 im “Weekly Shonen Jump”-Magazin des japanischen Verlags Shueisha. Im Dezember 2020 beendete der Manga-ka den sogenannten ersten Story-Part mit elf Bänden. Hierzulande wurde der erste Teil durch Egmont Manga in deutscher Sprache veröffentlicht. Seit dem laufenden Monat sind dabei alle elf erschienen Bände im hiesigen Handel erhältlich.

Im Handel entdecken:
Anime-Adaption startet 2022 bei Crunchyroll

Derzeit befindet sich eine Anime-Adaption des ersten Story-Parts in Arbeit. Ein Simulcast sowie eine deutsche Synchronfassung der Serie wurden bereits durch Crunchyroll angekündigt. Der Anime wird dieses Jahr an den Start gehen. Ein konkreter Starttermin steht noch aus. Für die Regie ist Ryu Nakayama (Episodenregisseur bei Jujutsu Kaisen) im Studio MAPPA verantwortlich, während Makoto Nakazono (Episodenregisseur bei Jujutsu Kaisen, Darling in the FRANXX) den Posten des Chefregisseurs innehat. Hiroshi Seko (u.a. Attack on Titan, Jujutsu Kaisen) schreibt die Drehbücher, während Kazutaka Sugiyama (u.a. Mushoku Tensei: Jobless Reincarnation) die Charakterdesigns beisteuert. Kensuke Ushio (u.a. A Silent Voice, DEVILMAN crybaby) kümmert sich um die Musik.

Handlung:

Denjis größter Wunsch ist es, ein ganz normales Leben zu führen. Doch er hat von seinem Vater nichts als Schulden bei der Mafia geerbt. Als Denji dem kleinen Teufel Pochita das Leben rettet, schenkt dieser ihm die Fähigkeit, sich in den Chainsaw Man zu verwandeln. Es dauert nicht lange, bis die Regierung auf den Jungen mit der Kettensäge als Kopf aufmerksam wird…

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments