Astra Lost in Space
© Kenta Shinohara / Shueisha Inc.
- Anzeige -
Heute berichteten wir bereits vom Start der neuen “Weekly Shonen JUMP”-Reihe “RuriDragon”, die man kostenlos auf Englisch bei MANGA Plus lesen kann. Vor einigen Tagen veröffentlichte der Manga-Dienstleister aber auch das erste Kapitel von “Astra Lost in Space”, über das sich internationale Fans freuen können.

Am 9. Juni 2022 startete die MANGA-Plus-App mit dem ersten Kapitel von “Astra Lost in Space”. Die Updates erfolgen wöchentlich jeden Donnerstag. Allerdings müssen Fans aufpassen: Es werden nur die neuesten 14 Kapitel angezeigt. Deswegen sollte man nicht zu lange warten, um den Manga komplett zu lesen. Hier gelangt ihr zu der Reihe.

Kenta Shinohara arbeitete von Mai 2016 bis Dezember 2017 an der fünfbändigen Reihe. Ab 2020 veröffentlichte dann hierzulande Egmont Manga das Werk. Der Manga inspirierte zudem im Jahr 2019 eine zwölfteilige Anime-Adaption. LEONINE Anime sicherte sich hierbei die Disc-Lizenz für den deutschsprachigen Raum.

“Witch Watch” ist das neueste Werk von Kenta Shinohara, welches im Februar 2021 in der “Weekly Shonen JUMP” von Shueisha startete und bereits sechs Bände zählt. Auch hier können die neuesten Kapitel des Mangas kostenlos und legal in englischer Sprache über die MANGA-Plus-App oder den zugehörigen Webservice von Shueisha verfolgt werden. Auch hier sicherte sich Egmont Manga die Lizenz und möchte damit im November 2022 starten.

Im Handel bestellen:
Handlung:

Auf ihrem Trip zu einem interplanetaren Ferienlager im Jahr 2061 wird eine Gruppe Schüler Opfer eines unerklärlichen Zwischenfalls: Eine mysteriöse Kugel aus Licht teleportiert sie in die Tiefen des Weltalls – 5012 Lichtjahre entfernt von Zuhause! Dort entdecken die Teenager ein verlassenes Raumschiff, mit dem sie sich auf den gefährlichen Weg zurück machen. Jetzt ist echtes Teamwork gefragt!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleMANGA Plus
Avatar-Foto
Servus miteinander! Ich bin die Micha und bin seit August 2021 auch ein Teil des AN-Teams und zuständig für Nachrichten aus dem Manga-Bereich! :3 Neben dem Konsum von Animes und Mangas bin ich selbst auch als Zeichnerin unterwegs!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments