© Tomonori Inoue / Kodansha Ltd.
- Anzeige -
Wie Tomonori Inoue, der Schöpfer von “Candy & Cigarettes”, auf seinem Twitter-Account ankündigte, soll noch in dieser Woche ein neues Werk von ihm beginnen.

So soll am Freitag, dem 10. Juni 2022, der neue Manga des “Candy & Cigarettes”-Zeichners in der Manga-App “Magazine Pocket” des japanischen Verlags Kodansha starten. Der Titel des neuen Werkes lautet “Manatsu no Grey Goo” (engl. Midsummer’s Grey Goo) und soll laut Inoue wahrscheinlich im Science-Fiction-Genre angesiedelt sein.

Tweet:
Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Hierzulande ist Tomonori Inoue vor allem für seine Reihe “Candy & Cigarettes” bekannt, dessen Veröffentlichungsrechte bei altraverse liegen. Ursprünglich lief die Reihe in Japan zwischen Januar und Juli 2017. Das Werk ist mit elf Bänden abgeschlossen. Am 18. Juli 2022 wird der siebte Band im deutschen Handel zu finden sein. “Coppelion”, eine andere Reihe von Inoue, erhielt 2013 auch eine 13-teilige Anime-Adaption, dessen Disc-Version man hierzulande bei KAZÉ kaufen kann.

Im Handel bestellen:
Handlung von “Candy & Cigarettes”:

Raizou Hiraga ist nach vielen Jahren loyalen Dienstes für die Polizei mit 65 Jahren endlich in Pension gegangen. Leider kann er sich nicht auf einen ruhigen Lebensabend freuen, denn sein Enkel ist schwer erkrankt und dessen Mutter kann das Geld für die lebenserhaltenden Maßnahmen des Kleinen im Krankenhaus nicht aufbringen.

Als Raizou schon kurz davor ist, seine Organe zu verkaufen, sieht er eine interessante Stellenanzeige, die ihm mehr als genug Geld einbringen könnte. Ohne es zu ahnen, stolpert er so in einen höchst ungewöhnlichen neuen Job; Er wird Assistent einer Killerin, die obendrein gerade einmal 11 Jahre alt ist …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleTomonori Inoue; via Twitter
Servus miteinander! Ich bin die Micha und bin seit August 2021 auch ein Teil des AN-Teams und zuständig für Nachrichten aus dem Manga-Bereich! :3 Neben dem Konsum von Animes und Mangas bin ich selbst auch als Zeichnerin unterwegs!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments