©2020Reiji Miyajima, KODANSHA /“Kanojo, Okarishimasu" Production Committee.
- Anzeige -
Vor wenigen Tagen konnten wir euch nicht nur das Design des Sammelschubers zur Serie “Rent-A-Girlfriend” präsentieren, sondern euch zudem darüber informieren, dass das erste Volume im hauseigenen Shop von KAZÉ vorbestellt werden kann. Allerdings gilt das nun auch für Amazon, wo (zumindest größtenteils) auch die weiteren Volumes schon bestellt werden können.

Der geplante Erscheinungstermin für das erste Volume, das die ersten vier Episoden des Anime beinhaltet, ist der 21. Juli 2022. Als Extras sind neben dem Sammelschuber auch ein Poster und eine Artcard sowie digital das Clean Opening und Ending mit an Bord. Die weiteren Volumes folgen dann voraussichtlich am 18. August sowie am 15. September 2022.

Im Handel entdecken:

Die Anime-Adaption soll im Juli 2022 auch mit einer zweiten Staffel im japanischen TV fortgesetzt werden. Kazuomi Koga (“Rainy Cocoa”, “Welcome to Rainy Color”) wird erneut die Regie in den Studios TMS Entertainment und Comet führen. Kazuomi Koga (u.a. Episodenregisseur bei Goblin Slayer) führte für die erste Staffel (“Dr. Stone“) Regie. Mitsutaka Hirota (“Anime-Gataris”, “Nanbaka”, “The Prince of Tennis II”) zeichnet sich für die Serienkomposition verantwortlich, während Kanna Hirayama als Charakterdesigner zurückkehrt. Die erste Staffel feierte im Juli 2020 japanische TV-Premiere und konnte hierzulande im Simulcast bei Crunchyroll verfolgt werden.

Manga erscheint seit 2017

Miyajima startete seinen Manga im Juli 2017 in Kodanshas „Weekly Shonen Magazine“, die in Japan 25 Bände umfasst. Hierzulande ist der Manga seit Januar 2020 bei Carlsen Manga in deutscher Sprache erhältlich.

Handlung:

Nach nur einem Monat wird Kazuya von seiner Freundin in den Wind geschossen. Todunglück- lich darüber versucht er sich bei einem Date mit einer gemieteten Freundin abzulenken. Von der ersten Sekunde an hat es den Studenten erwischt – denn Chizuru ist ein echter Glücksgriff: Sie ist bildhübsch, klug und witzig. Hinterher muss Kazuya jedoch feststellen, dass ihr Verhal- ten nur eine Dating-Masche war. Dabei hatte er gehofft, dass Chizuru ihn ebenfalls mag – und nicht nur die Bezahlung. Gerade als er seinem Ärger beim nächsten Treffen Luft machen will, wird er zu seiner Großmutter ins Krankenhaus gerufen und stellt Chizuru als seine Freundin vor – ein folgenschwerer Fehler, denn seine Oma ist sofort vernarrt in „ihre Prinzessin“. Wie kommt er nur aus dieser Nummer wieder raus, ohne die gesamte Familie zu enttäuschen?

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleAmazon.de
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments