MONSTER MUSUME NO IRU NICHIJO © OKAYADO 2012 / TOKUMA SHOTEN PUBLISHING CO., LTD.
- Anzeige -
Es ist nun mehr als ein Jahr her, dass KAZÉ hierzulande einen neuen Band der Manga-Reihe “Die Monster Mädchen” veröffentlichte. Der Programmleiter Patrick Peltsch gab nun jedoch im Comicforum neue Details zur Fortsetzung bekannt.

Demnach ist die Manga-Reihe nicht abgebrochen, wie Peltsch versicherte. Die Reihe wird demzufolge “irgendwann” erscheinen. Dies betrifft auch das Spin-Off des Werkes. “Leider haben wir aber derzeit keine Möglichkeit, die Abläufe zu beschleunigen”, erklärte er. Weswegen die Veröffentlichung der Reihe momentan ganz genau stockt, gab man nicht bekannt.

Manga erscheint seit 2012

Okayado startete seine Reihe im Jahr 2012 im Magazin “Comic Ryu” des japanischen Verlags Tokuma Shoten. Bislang sind 17 Bände erschienen. Das Spin-Off besitzt bereits über sechs Bände. Beides erscheint in deutscher Sprache bei KAZÉ Manga. Der Manga konnte außerdem eine zwölfteilige Anime-Serie inspirieren, welche 2015 erschien. Hier konnte sich ebenfalls KAZÉ die Rechte sichern und brachte diese 2017 auf dem deutschen Markt heraus.

Cover des ersten Bandes
MONSTER MUSUME NO IRU NICHIJO © OKAYADO 2012 / TOKUMA SHOTEN PUBLISHING CO., LTD.
Handlung:

Ach du Kacke, so war das aber nicht geplant! Teenager Kimihito wird unverhofft Betreuer eines Schlangenmädchens, das zu allem Überfluss noch auf ihn steht! Und als wäre das Leben mit einem Monster nicht kompliziert genug, stehen kurz darauf eine niedliche Harpyie und eine stolze Zentaurin vor der Tür. Könnte ganz nett werden angesichts ihrer unübersehbaren Reize. Doch die drei Damen treiben Kimihito schon bald in den Wahnsinn!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleComicforum
Hallo zusammen! Ich bin der Minh und gehöre seit August 2021 zum Team von AnimeNachrichten. Ich fokussiere mich hauptsächlich auf Anime-News im japanischen und deutschen Raum.
guest
4 Kommentare
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments