© 芝浦アンドロイド研究室/TECHNO-UH Project
- Anzeige -
Wie nun über den offiziellen Twitter-Account des kommenden Animes “Technoroid Overmind” bekannt gegeben wurde, hat man sich entschlossen, die Premiere der Serie zu verschieben.

Ursprünglich sollte es mit der Ausstrahlung im japanischen TV bereits im Juli 2022 losgehen. Die Tatsache, dass das Animationsstudio Doga Kobo, bei dem der Anime entsteht, aufgrund eines größeren COVID-19 Ausbruchs allerdings im laufenden Monat zwei Wochen schließen musste, hat dieser Planung jedoch einen Strich durch die Rechnung gemacht. Um die Gesundheit und Sicherheit des Studiopersonals zu gewährleisten, hat man sich daher entschieden, die Ausstrahlung der Serie zu verschieben. Ein neuer Termin wird derzeit diskutiert und zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert.

Ka Hee Im ist bei Doga Kobo für die Regie verantwortlich. Während Ai Yoshimura das Projekt überwacht, wird Ayumi Sekine die Drehbücher für die Serie schreiben. Saori Sakiguchi wird die originalen Charakterdesigns von LAM für den Anime adaptieren. Die Musik wird von Elements Garden in Zusammenarbeit mit RUCCA komponiert, während Yukio Nagasaki für den Sound verantwortlich sein wird.

Handlung:

Die Geschichte rund um die “wunderschönen Androiden” spielt im “Entertainment Turm” Babel, der neuen Hoffnung der Menschheit nachdem der Klimawandel dafür gesorgt hat, dass der Rest der Welt geflutet wurde. Einige unterschiedliche Musikgruppen treten gegeneinander an, um an die Spitze des Turms zu gelangen, indem sie die Herzen der Menschen und anderer Androiden mit ihren Performances berühren.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleOffizieller Twitter-Account des Anime
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments