©︎Makoto Akui / SHOGAKUKAN Inc.
- Anzeige -
Wie der Schöpfer der Manga-Reihe “Ao no Orchestra”, Makoto Akui, über Twitter bekannt gegeben hat, erhält seine musikalische Reihe eine Anime-Adaption.

Zum aktuellen Zeitpunkt hält man sich mit weiteren Informationen zum neuen Projekt zurück. So sind weder das Animationsstudio noch der Ausstrahlungszeitraum bekannt. Wir halten euch diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden. Vorweg könnt ihr euch weiter unten eine Illustration des Manga-kas Makoto Akui anschauen, die zur Feier der Ankündigung angefertigt wurde.

Die zugrundeliegende Manga-Reihe startete in Japan im April 2017 im “Ura Sunday”-Magazin von Shogakukan. Mittlerweile wurden die erhältlichen Kapitel in neun Bänden zusammengefasst, wobei der zehnte Band schon sehr bald veröffentlicht werden soll. Nach Deutschland schaffte es die Manga-Reihe noch nicht.

Illustration:
©︎Makoto Akui / SHOGAKUKAN Inc.
Handlung:

Aono Hajime war ein vielversprechender Geiger, ehe er seine Leidenschaft aus persönlichen Gründen aufgegeben hat. Jetzt, im dritten Jahr an der Mittelschule, ist er mit sich selbst über seinen akademischen Werdegang am hadern. Eines Tages trifft er in der Schule auf Akine Ritsuko, eine hitzköpfige Geigerin, die sich an einer weiterführenden Schule mit einem angesehen Orchesterclub einschreiben möchte. Je näher Aono der neuen Bekanntschaft kommt, desto mehr wird seine längst vergessene musikalische Leidenschaft wiedererweckt.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleTwitter-Account des Manga-ka
Hallo, ich bin der Shiny und Schreiberling seit 10/21 bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit eh und je schon Anime-Fan. Mit Dragon Ball, Pokemon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments