KonoSuba
©2016 Natsume Akatsuki・Kurone Mishima/PUBLISHED BY KADOKAWA/KONOSUBA Partners
- Anzeige -
Seit August 2021 kann man sich auch außerhalb Japans das Spiel “KonoSuba: Fantastische Zeiten” im App-Store herunterladen. Nun gab das Magazin “Monthly Comic Alive” bekannt, dass es im nächsten Monat eine Manga-Adaption dazu veröffentlichen möchte.

Die kommende Manga-Adaption von “KonoSuba: Fantastische Zeiten” soll im April in der Mai-Ausgabe des “Monthly Comic Alive”-Magazins des japanischen Verlags Kadokawa erscheinen. Am 1. März 2022 veröffentlichte man bereits eine Light Novel, welche die Geschichten des Mobile-Games als Inspiration nahmen. An der Novel schrieb “Reborn as a Vending Machine, I Now Wander the Dungeon”-Autor Hirukuma, während Kurone Mishima für die Zeichnungen zuständig war. Kurone Mishima illustrierte bereits die ursprüngliche Light Novel des Franchises.

Das Spiel erzählt nicht nur Ereignisse der Serie nach, sondern bietet auch neue Story-Elemente. Diese wurden eigens für das Spiel konzipiert. Darüber hinaus schlüpfen die bekannten japanischen SynchronsprecherInnen aus dem Anime in ihre gewohnten Rollen. In Japan veröffentlichte man den Titel bereits im Februar 2020 für die zuvor genannten Betriebssysteme.

Im Mobile-Store herunterladen:
Light Novel erscheint bei TOKYOPOP

Das „KonoSuba“-Franchise basiert auf einer Light Novel-Reihe von Natsume Akatsuki und Kurone Mishima. Beide starteten die Reihe im Jahr 2013 und beendeten diese im Mai 2020. Insgesamt umfasst die Geschichte 17 Bände. Die gleichnamige Manga-Adaption aus der Feder von Masahito Watari erscheint zudem seit Oktober 2020 in deutscher Sprache bei TOKYOPOP. Seit August 2021 erscheint dort auch die originale Light Novel.

Neues Anime-Projekt angekündigt

Die Novel inspirierte bereits zwei Anime-Adaptionen, die unter der Regie von Takaomi Kanasaki im Studio DEEN entstanden und zwischen 2016 und 2017 in Japan ausgestrahlt wurden. Mit „KonoSuba: Legend of Crimson“ erhielt das Franchise zudem eine Fortsetzung im Form eines Films, der im Studio J.C.Staff produziert wurde und im August 2019 japanische Kinopremiere feierte. Hierzulande wurden die Serien sowie der Film von AniMoon Publishing auf Disc veröffentlicht. Zudem wurde vor einiger Zeit ein neues Anime-Projekt angekündigt.

“KonoSuba” im Handel bestellen:
Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Wie viel Pech kann man eigentlich haben? Erst stirbt Kazuma auf die wohl unnötigste Art und Weise und dann begrüßt ihn auch noch Aqua, die nervigste aller Göttinnen im Leben nach dem Tod. Jetzt hat er zwei Optionen: 1.) Sich im Himmel ewig zu langweilen. Oder 2.) Mit einem Item seiner Wahl in einer echten Fantasywelt, in der es den Dämonenkönig zu töten gilt wiedergeboren zu werden. Schnell entscheidet sich der Vollblut-Gamer für die zweite Option und nimmt Aqua als sein „Wunsch-Item“ mit. Jedoch erweist sich die Göttin als absolut nutzlos! Und überhaupt läuft in dieser Welt einfach absolut nichts nach Plan…

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

überANN
QuelleApril-Ausgabe "Monthly Comic Alive"
Avatar-Foto
Servus miteinander! Ich bin die Micha und bin seit August 2021 auch ein Teil des AN-Teams und zuständig für Nachrichten aus dem Manga-Bereich! :3 Neben dem Konsum von Animes und Mangas bin ich selbst auch als Zeichnerin unterwegs!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments