© Nihon Falcom Corporation
- Anzeige -
Im März 2021 berichteten wir darüber, dass das Spiel “The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel” als TV-Anime adaptiert wird. Nun gibt es dazu neue Details.

Demnach kümmert sich Tatsunoko Pro um die Produktion der Serie. Die Regie des Anime, der den Titel “The Legend of Heroes: Sen no Kiseki Northern War” tragen wird, führt indes Hidekazu Sato (u.a. Aquarion Logos, Basquash!, The Slayers Next). Ursprünglich war der Anime für eine Veröffentlichung im laufenden Jahr geplant, doch nun enthüllte man, dass die Serie wohl erst Anfang 2023 an den Start gehen soll.

Der Anime wird zudem ein globales Projekt mit der taiwanesischen Spielefirma UserJoy (der Entwickler von Falcoms Werken in Asien außerhalb Japans), Funimation, dem Content-Fonds SYOU und der Anime-Planungs- und Produktionsfirma NADA sein. Weitere Details stehen noch aus.

“The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel” wurde in Japan im September 2013 für die PlayStation 3 und PlayStation Vita veröffentlicht. NIS America brachte das Spiel in Europa für beide Konsolen im Januar 2016 heraus und XSEED veröffentlichte es im August 2017 zudem für PC. Die PS4-Veröffentlichung des Spiels startete in Japan dann im März 2018.

“The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel IV”, der vierte Teil der “Trails of Cold Steel”-Rollenspielserie von Nihon Falcom, erschien für die PlayStation 4 in Europa am 27. Oktober 2020. Zudem ist das Spiel mittlerweile auch für PC via Steam und für die Nintendo Switch erschienen.

Bei Amazon.de bestellen:

Handlung:

Die ursprüngliche Spielereihe stellt die Geschichte von Rean Schwarzer in der Militärakademie im erebonianischen Reich dar, aber der Anime wird eine Geschichte haben, die sich auf den westlichen Teil des zemurianischen Kontinents konzentriert, basierend auf den Spielen.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleTatsunoko Pro via Twitter
Avatar photo
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments