© Syaku / Ichijinsha Ltd.
- Anzeige -
Einigen LeserInnen, die den zweiten Band von “Die Natur einer reinen Seele” bereits früher bekommen haben, wird sicherlich der Druckfehler aufgefallen sein. Der Manga enthält mehrere vertauschte Seiten, die das Lesen nicht möglich machen.

TOKYOPOP reagierte bereits auf den Produktionsfehler, der dort unterlaufen ist. Die vertauschten Seiten im zweiten Band ziehen sich leider durch die gesamte Auflage. KäuferInnen erhalten von TOKYOPOP kostenlosen Ersatz, sobald dieser in den Druck gegangen ist. Wer direkt im Shop des Verlags den Kauf tätigte, kriegt das mangelfreie Exemplar automatisch vom Versanddienstleister zugesendet. LeserInnen, die es über anderweitige HändlerInnen erhalten haben, sollen sich an diese wenden, sodass der Band ausgetauscht werden kann. TOKYOPOP selbst informierte bereits die HändlerInnen und hat das Produkt aus dem eigenen Webshop herausgenommen.

Momentan ist die Planung, dass die zweite Auflage mit den Februar-Neuheiten am 9. Februar 2022 erscheinen soll. Das Mängelexemplar kann man entweder zurückschicken oder weiterhin behalten.

Syaku arbeitete von Mai 2019 bis Juni 2020 an dem Zweiteiler. Der japanische Verlag Ichijinsha veröffentlichte die Kapitel in seinem Magazin “gateau”. Der erste Band erschien hierzulande am 10. November 2021. Den Manga haben wir uns auch schon für euch in einer Review angesehen.

Im Handel bestellen:
Handlung:

Yashio führt ein Einsiedlerleben wider Willen: Er wohnt allein in den Bergen, umgeben von dichten Wäldern. Als er sich wieder einmal verlaufen hat, steht plötzlich ein Unbekannter vor ihm. Dieser behauptet, ein Monoke zu sein, ein übernatürliches und unsterbliches Geisterwesen. Toki, wie sich das Mononoke nennt, macht es sich zur Aufgabe Yashio in die Welt der Zeremonien und Rituale einzuführen. Denn Yashio sei »unrein« und müsse lernen, sich und seine Umwelt wertzuschätzen. So entsteht die ungewöhnliche Wohngemeinschaft eines melancholischen jungen Mannes und eines unsterblichen Mononokes …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleComicforum
Avatar-Foto
Servus miteinander! Ich bin die Micha und bin seit August 2021 auch ein Teil des AN-Teams und zuständig für Nachrichten aus dem Manga-Bereich! :3 Neben dem Konsum von Animes und Mangas bin ich selbst auch als Zeichnerin unterwegs!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments