© Type-Moon / Daisuke Moriyama / Kadokawa
- Anzeige -
Wie in der November-Ausgabe von Kadokawas “Monthly Comic Degenki”-Magazin bekannt gegeben wurde, startet die Manga-Adaption von “Fate/stay night: Unlimited Blade Works” in der Dezember-Ausgabe am 25. Dezember.

Der Manga wird von Daisuke Moriyama (“World Embryo”, “Chrno Crusade”) gezeichnet. Der “Fate/stay night: Unlimited Blade Works”-Anime ist eine Adaption der Visual Novel “Fate/stay night” und folgt der “Unlimited Blade Work”-Route. Der Anime umfasst zwei Staffeln, die hierzulande bei Netflix aufrufbar sind. Der Publisher peppermint anime brachte die die Serie 2014 auf Disc.

Bei Amazon.de bestellen:

  • Fate/stay night: Unlimited Blade Works – Vol. 1 (Blu-ray/DVD)
  • Fate/stay night: Unlimited Blade Works – Vol. 2 (Blu-ray/DVD)
  • Fate/stay night: Unlimited Blade Works – Vol. 3 (Blu-ray/DVD)
  • Fate/stay night: Unlimited Blade Works – Vol. 4 (Blu-ray/DVD)

Der Verlag Tokyopop veröffentlichte bereits den “Fate/stay night”-Manga mit zehn Doppelbänden. Seit Februar 2020 wird auch die Manga-Reihe “Fate/Zero” hierzulande veröffentlicht.

Cover des ersten Bandes von “Fate/Zero”:
© Shinjiro, Gen Urobuchi (Nitroplus), TYPE-MOON2011 / KADOKAWA CORPORATION
Handlung:

Shirou Emiya will allen Menschen helfen, ausnahmslos. Das ist sein Ziel, seitdem er von Kiritsugu damals aus der Flammenhölle des Gralskrieges gerettet wurde. Aber sein Ziehvater lehrt ihn immer wieder, dass es kaum möglich ist alle Menschen zu retten. Es muss immer Opfer für das größere Wohl geben. Als Shirou 10 Jahre nach dem letzten Gralskrieg einen Kampf zwischen den zwei Servants Lancer und Archer beobachtet, hat er noch keine Ahnung, was ihm bevorsteht. Denn während er von Lancer verfolgt wird, weil dieser ihn als Augenzeugen beseitigen will, beschwört er unwissentlich Saber, die ihn als Master anerkennt und mit ihm um den Heiligen Gral kämpfen will. Doch sind seine hohen Ziele wirklich zu erreichen, wird es ihm ebenso ergehen wie Kiritsugu oder kann er diesmal das Unheil abwenden?

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments