Akuma-kun
© 水木プロ・東映アニメーション
- Anzeige -
Auf dem offiziellen Twitter-Account des “Akuma-kun”-Anime wurde nun ein neues Visual veröffentlicht, welches ihr weiter unten findet.

Junichi Sato (u.a. Sailor Moon) hat den Posten des Chef-Regisseurs inne, während Fumitoshi Oizaki (u.a. A Centaur’s Life) die eigentliche Regie führt. Um die Drehbücher kümmert sich Hiroshi Ohnagi (u.a. GeGeGe no Kitaro (2018)). Wann der Anime an den Start gehen wird, ist bislang nicht bekannt.

Anime zum Jubiläum von Shigeru Mizuki

Der Anime ist Teil von vier großen Projekten, die zur Feier des 100. Jubiläums von Shigeru Mizukis Geburt produziert werden. Mizuki verstarb 2015 im Alter von 93 Jahren. 

Der Manga “Akuma-kun” inspirierte bereits 1989 und 1990 einen TV-Anime und zwei Filme, für deren Regie der diesmalige Chef-Regisseur Sato verantwortlich war. Zudem basieren mehrere Live-Action-Adaptionen auf dem Werk, das Mizuki zwischen 1963 und 1964 veröffentlichte, wobei in den Jahren danach noch weitere Reihen im Franchise folgten. 

Visual:
Akuma-kun
© 水木プロ・東映アニメーション
Handlung:

Die Geschichte dreht sich um den namensgebenden Akuma-kun, einen Jungen, der die Kraft von Dämonen nutzt, um den Frieden der Welt zu bewahren.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleAkuma-kun - offizieller Twitter-Account
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments