©Tooru/MAG Garden
- Anzeige -
Wie KAZÉ bekannt gegeben hat, konnte man sich die Lizenz am Manga “Anziehend anders” (jap. Josou Shite Mendoukusai Koto ni Natteru Nekura to Yankee no Ryou Kataomoi) sichern.

Laut KAZÉ wird der Manga ab April 2022 erhältlich sein. Dabei wird jeder Band zwei Farbseiten umfassen und jeweils zum Preis von 7 Euro (A: 7,20 Euro) angeboten. Wer lieber digital liest, hat hier die Möglichkeit auf eine E-Book-Variante auszuweichen, die pro Band für 5,99 Euro erhältlich sein wird.

Die Veröffentlichung des Mangas aus der Feder von Tooru startete ursprünglich im Jahr 2018 im “MAGIXIV”-Magazin. Derzeit umfasst die noch laufende crossdressing-Serie in Japan bereits 7 Bände.

Handlung

Yumei ist ein Otaku und Emo und hasst Rowdys. Das ist bekannt. Was jedoch keiner weiß ist, dass er nach der Schule in einem Maid Café als das extrem niedliche Mädchen „Hana“ arbeitet. Eines Tages verliebt sich Yumei allerdings in eine seiner Kundinnen, namens Mei, einem schönen schwarzhaarigen und selbstbewussten Mädchen. Er genießt die Stunden, in denen Mei da ist, weiß aber partout nicht, wie er ihr zeigen soll, dass er sie mag – und außerdem eigentlich ein Junge ist.

Doch auch Mei hat so ihre Geheimnisse … Allen voran, dass sie gar nicht „Mei“ heißt oder ein selbstbewusstes Mädchen, sondern eigentlich der Schul-Rowdy Shumei ist. Als solcher prügelt er sich ständig, drangsaliert seine Mitschüler, hasst Otakus und Emos und ist deswegen auch schon mit Yumei aneinandergeraten. Als er eines Tages an dem Café vorbeiging, fand er „Hana“ so süß, dass er nicht wusste, wie er sie ansprechen sollte, ohne komisch rüberzukommen – und hat sich kurzerhand als Mädchen verkleidet, um sich Hana gefahrlos zu nähern. Und so herzen die beiden sich an und sind über jede noch so kleine Geste völlig entzückt, ohne zu wissen, dass es sich beim Gegenüber eigentlich um eine jeweilige Hassperson aus der Schule handelt … Was kann da noch schiefgehen?

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleKAZÉ
Avatar photo
Hi, ich bin Noé und seit 2018 bei Animenachrichten.de. Ich bin ein typischer Anime-Fan aus der Generation RTL 2 und mit Card Captor Sakura und Detektiv Conan großgeworden. 2019 hab ich ein halbes Jahr aus Kyoto berichtet. Bei AN schreibe ich vorrangig Anime- und Gaming-News, bin aber auch dafür bekannt ab und zu etwas kreativ zu werden. ^^
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments