Gipfel der Götter
- Anzeige -
Die Verantwortlichen von Netflix haben einen neuen Trailer zum Film „Gipfel der Götter“ veröffentlicht. Das Video findet ihr weiter unten.

Hierbei handelt es sich um eine französisch-luxemburgerische Koproduktion, wobei Patrick Imbert („Ernest & Celestine“) die Regie übernahm. Für das Skript zeichneten sich Magali Pouzol und Jean-Charles Ostorero verantwortlich. Komponiert wurde die Musik von Amine Bouhafa. Der Streifen feierte bereits im Zuge des „Cannes Film Festival“ Premiere. Eine weltweite Netflix-Veröffentlichung ist derzeit für den 30. November 2021 geplant.

Bei Netflix anschauen:
Film basiert auf einem Manga

„Gipfel der Götter“ basiert auf der gleichnamigen Manga-Reihe von Jiro Taniguchi. Der Manga adaptiert dabei die originale Novel von Baku Yumemakura. In Japan wurde die Manga-Adaption von Februar 2000 bis März 2003 im „Business Jump“-Magazin veröffentlicht. Hierzulande ist die Reihe bei Schreiber & Leser erhältlich.

Bei Amazon bestellen:
Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

In einem Trödelladen in Katmandu findet der Alpin-Fotograf Fukamachi Makoto eine alte Kamera, eine Kodak Vest Pocket Autographic Special.Dasselbe Modell hatte der berühmte Bergsteiger George Mallory 1924 bei sich, als er beim dem Versuch der Erstbesteigung des Mount Everest auf tragische Weise verschollen ging. In einer sentimentalen Anwandlung kauft Fukamachi den Fotoapparat, und ahnt nicht, dass er damit zum Protagonisten einer faszinierenden Bergsteiger-Saga um die höchsten Gipfel der Welt wird.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments