© Kohei Horikoshi / Shueisha
- Anzeige -
Wie in der 46. Ausgabe von Shueishas “Weekly Shonen Jump” Magazin bekannt gegeben wurde, wird Kohei Horikoshis Manga “My Hero Academia” eine Pause einlegen. Ein Grund dafür wurde nicht genannt. Der Manga wird in der 48. Ausgabe am 01. November 2021 zurückkehren.

Horikoshi startete seine Serie im Juli 2017 in Shueishas “Weekly Shonen Jump”. Die Serie umfasst aktuell 31 Bände. 28 davon sind hierzulande bereits bei Carlsen Manga erschienen.

“My Hero Academia” inspirierte bereits fünf Anime-TV-Staffeln, deren aktuellste Auskopplung kürzlich im japanischen TV ausgestrahlt wurde und hierzulande via Crunchyroll und Anime on Demand im Simulcast verfolgt werden konnte. Eine sechste Staffel wurde bereits angekündigt. Zudem umfasst das Franchise drei Kinofilme, von denen zwei bereits in deutscher Sprache zu sehen waren. Serie und Filme werden hierzulande durch KAZÉ vertrieben.

My Hero Academia bei Amazon:

Handlung:

Wie würde eine Welt aussehen, in der 80 Prozent der Bevölkerung Superkräfte besäßen? Helden und Bösewichte würden sich quasi pausenlos bekämpfen. Doch wie und wo könnten die Helden lernen, ihre Fähigkeiten, die sogenannten »Macken« effizienter zu nutzen? Natürlich an einer Schule speziell für junge Helden! Und was ist mit den 20 Prozent der Bevölkerung, die ohne Superkräfte in diese Welt geboren wurden? Der Schüler Izuku Midoriya möchte nichts sehnlicher als Superheld zu sein, aber in ihm steckt nicht ein Quäntchen einer Superhelden-Macke! Und ohne Macken hat er null Chance, jemals auch nur einen Fuß in die U.A. High School für Superhelden zu setzen. Izukus Leben scheint völlig sinnlos – bis er eines Tages All Might, den Superhelden aller Superhelden trifft! Diese Begegnung könnte den Wendepunkt seines Lebens einläuten…

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments