Digimon Adventure: Last Evolution Kizuna
©Akiyoshi Hongo, Toei Animation
- Anzeige -
Endlich ist es soweit: Ab heute ist der Film “Digimon Adventure: Last Evolution Kizuna” in allen teilnehmenden Kinos zu sehen. Wir haben nochmal die wichtigsten Informationen zum Film und zur Premiere zusammengefasst.

Der Streifen wird ab heute in allen teilnehmenden deutschen und österreichischen Lichtspielhäusern gezeigt. Welche Kinos bisher mit dabei sind erfahrt ihr hier. Wie in der Vergangenheit haben Kinobesucher auch wieder die Chance auf einen DigiMin-Aufsteller.

In Japan feierte der Film im Februar 2020 Premiere. Tomohisa Taguchi (u.a. Kinos Reise, Persona 3 Filme) führte bei Yumeta Company Regie. Akatsuki Yamatoya (u.a. Digimon Adventure, Digimon Frontier) steuerte das Screenplay bei, während Seiji Tachikawa (u.a. Kinos Reise) den Posten des Chef-Animationsregisseurs inne hatte.

Supervisor für das Projekt war Hiromi Seki, Toei Animations ursprünglicher Produzent des „Digimon“-Anime-Projekts. Auch Katsuyoshi Nakatsuru kehrte in seiner Rolle des Charakterdesigners zurück, während Kenji Watanabe wieder für die Designs der Digimon zuständig war. Produziert wurde das Ganze von Toei Animation.

Visual:
©Akiyoshi Hongo, Toei Animation
Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Die DigiRitter sind mittlerweile erwachsen geworden und müssen eine traurige Nachricht verarbeiten: Sie erfahren, dass die in ihren Digivices innewohnende Kraft schwindet und mit dem Ende ihrer Kindheit auch die Partnerschaft mit ihren Digimon enden wird. Als ob das noch nicht genug wäre, erscheint aus dem Nichts das mächtige Digimon Eosmon und raubt DigiRittern auf der ganzen Welt das Bewusstsein. Tai, seine Freunde und ihre Digimon wissen, dass jede Digitation und jeder Kampf ihre gemeinsame Zeit weiter verkürzen wird. Doch es liegt an ihnen, ein letztes Mal zusammen zu kämpfen, um die Welt einmal mehr vor dem Bösen zu bewahren.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleKSM Anime
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments