Darwin’s Game
©FLIPFLOPs (AKITASHOTEN) / DARWIN’S GAME PROJECT
- Anzeige -
Anime-Nachschub bei Netflix: Ab sofort steht die Serie “Darwin’s Game” zum Abruf bereit. Im Folgenden findet ihr noch mal die wichtigsten Details zum Anime.

Der Anime entstand unter der Regie von Yoshinobu Tokumoto im Studio Nexus. Shū Miyama schrieb das Drehbuch, während Kazuya Nakanishi für die Charakterdesigns zuständig war. Die Musik wurde von Kenichiro Suehiro komponiert. Sängerin ASCA, die auf der AnimagiC 2021 zu Gast sein wird, steuerte mit „CHAIN“ den Opening-Song bei, während Mashiro Ayano (Fate/stay night: Unlimited Blade Works, Re:CREATORS) den Ending-Song „Alive“ sang. Hierzulande wurde die Serie von peppermint anime auf insgesamt zwei Volumes veröffentlicht. 

Bei Netflix anschauen:
Manga nähert sich dem Ende

FLIPFLOP starteten die Mangareihe 2012 im „Bessatsu Shounen Champion“- Magazin, die in Japan bislang 24 Bände umfasst. Hierzulande erscheint der Manga beim Egmont-Verlag. Anfang September 2021 befindet sich die Reihe auf der Zielgeraden. Wie lange noch die Geschichte fortgeführt wird, ist bisher nicht bekannt. Hierzulande erscheint der Manga beim Egmont-Verlag.

Bei Amazon.de bestellen:
Visual:
© FLIPFLOPs(秋田書店)/ダーウィンズゲーム製作委員会
Handlung:

Als Kaname Sudo von einem Freund eine Nachricht auf sein Smartphone bekommt, die ihn zu einem unbekannten Spiel einlädt, denkt er nicht lange nach, bevor er annimmt. Doch womöglich hat er damit gerade den größten Fehler seines Lebens begangen! Als ihn kurz darauf ein scheinbar Verrückter mit einem Messer angreift, merkt Kaname bald, dass er im ?Darwin’s Game? nur zwei Möglichkeiten zu haben scheint: Töten oder getötet werden. Noch dazu scheint jeder Spieler mit einer übernatürlichen Fähigkeit ausgestattet worden zu sein. Wird Kaname als kompletter Neuling den Attacken der viel erfahreneren Gegner auf Dauer etwas entgegenzusetzen haben? Ein brutaler Kampf ums Überleben beginnt…

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleNetflix
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments