World’s End Harem:
©LINK・宵野コタロー/集英社・終末のハーレム製作委員会
- Anzeige -
Wie nun durch einen Produkteintrag beim japanischen Online-Shop „Animate“ hervorgeht, wird der „World‘s End Harem“-Anime insgesamt elf Episoden umfassen.

Der Anime entsteht unter der Regie von Yuu Nobuta („High School Fleet“, „Maesetsu! Opening Act“, „Kuma Kuma Kuma Bear“) in den Studios Gokumi und AXsiZ. Tatsuya Takahashi („The IDOLM@STER Cinderella Girls“, „Domestic Girlfriend“, „Val x Love“) wird sich um das Skript kümmern, während Masaru Koseki („Happiness!“, „Demon King Daimao“) die Charakterdesigns beisteuert.

Komponiert wird die Musik von Shigenobu Ookawa („Tayutama – Kiss on My Deity“, „Miss Monochrome“). Das Opening mit dem Titel „Just Do It“ wird von H-el-ical// gesungen, während EXiNA das Ending „Ending Mirage“ beisteuert. Hierzulande wir der Streaming-Anbieter Crunchyroll den Anime im Simulcast zeigen. In Japan wird der Anime ab dem 08. Oktober ausgestrahlt.

Manga endete im Juni 2020

LINK und Shono starteten die Mangareihe im Mai 2016 und veröffentlichten diese auf Shueishas „Shonen Jump+“-Webseite. Die Geschichte fand im Juni 2020 ihr Ende und umfasst in Japan insgesamt zwölf Bände. Hierzulande ist der Manga bislang noch nicht erhältlich.

Visual:
©LINK・宵野コタロー/集英社・終末のハーレム製作委員会

Handlung:

Das Man-Killer-Virus: eine tödliche Krankheit, die 99,9% der männlichen Weltbevölkerung ausgerottet hat. Mizuhara Reito befindet sich seit fünf Jahren im Kälteschlaf und hat Tachibana Erisa, das Mädchen seiner Träume, zurückgelassen. Doch als er eines Tages aus dem Kälteschlaf erwacht, erwartet ihm eine neue und sexbesessene Welt, in der er selbst die wertvollste Ressource des Planeten ist. Reito und vier andere männliche Hengste führen ein luxuriöses Leben und haben eine einfache Mission: Die Welt neu zu bevölkern, indem sie so viele Frauen wie möglich schwängern! Doch alles, was Reito eigentlich will, ist seine geliebte Erisa zu finden, die vor drei Jahren verschwunden ist. Kann Reito der Versuchung widerstehen und seine einzig wahre Liebe finden?

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

guest
2 Kommentare
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments