© Tokyopop GmbH
- Anzeige -
Nachdem KAZÉ und Egmont bereits über Verschiebungen aufgrund des weltweiten Papiermangels berichteten, äußert sich nun auch TOKYOPOP darüber.

So erklärt TOKYOPOP in seinem Blog, dass die Buchbranche allgemein an einer Papierknappheit leide und dies zu Anlieferungsverzögerungen des Papiers führe. Dies beeinflusse schließlich auch die Erscheinungstermine der kommenden Bücher.

Vor allem betroffen sind dabei die Titel, die am 13. Oktober 2021 herauskommen sollen. Es kann dabei sein, dass einige Titel erst verspätet angeboten werden können. Der Verlag hoffe dabei nur auf eine Verzögerung von ein bis zwei Wochen. Vorbestellungen sollen demnach erst später im Shop freigeschalten werden, wenn mehr Klarheit besteht.

© Tokyopop GmbH

Besonders aufgrund der momentanen Covid-19-Pandemie kommt es zu diesem weltweiten Papiermangel. Da man dem Virus entgehen möchte, ist es viel attraktiver seine gewünschte Ware über Online-Shops zu bestellen. Die Pappe, die für die Verpackungen genutzt wird, steht demnach in direkter Konkurrenz zu Papier und Pappe, welche für die Herstellung von Buchwaren gebraucht wird. Der deutsche Markt kommt momentan nicht damit her, selbst genügend Papier zu produzieren. Der Import aus dem Ausland wird zudem durch die momentane Pandemie eingeschränkt. Daher kommt es allgemein zu Lieferverzögerungen.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleTOKYOPOP
Servus miteinander! Ich bin die Micha und bin seit August 2021 auch ein Teil des AN-Teams und zuständig für Nachrichten aus dem Manga-Bereich! :3 Neben dem Konsum von Animes und Mangas bin ich selbst auch als Zeichnerin unterwegs!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments